logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Japan schlägt Spanien, um Deutschland in Katar zu schlagen – Nachrichten

Japan hat am Donnerstag in Katar in der letzten Runde der Gruppenphase der WM 2022 Spanien mit 2:1 besiegt.

Die Spanier eröffneten das Tor in der 11. Minute mit dem Tor von Alvaro Morata. Japan drehte das Ergebnis in der zweiten Hälfte des Spiels mit Toren von Ritsu Tone in der 48. Minute und Ao Tanaka in der 51. Minute.

Dies ist das erste Mal, dass ein asiatisches Team Spanien besiegt.

Trotz eines 4:2-Erfolgs über Costa Rica scheiterte Deutschland an der Qualifikation für das Achtelfinale der WM.

Beim 2:1-Sieg Costa Ricas wurde ‚Roja‘ kurz vom Platz gestellt, aber von den Deutschen mit den Siegern Serge Gnabry (10. Minute), Kai Howards (73. und 85.) und Niklas Fulkrug (89) gerettet.

Ilcin Tejeda traf in der 58. Minute und Juan Vargas in der 70. Minute für Costa Rica, das sich mit dem Sieg qualifizierte.

In der Wertung fügte Japan sechs Punkte gegen Spanien und Deutschland hinzu, die Spanier aufgrund des besseren Torverhältnisses (9:3 vs. 6:5) und Costa Ricas drei Punkte. Bereits 2018 verpassten die Deutschen den achten Platz.

Japan trifft im Achtelfinale auf Kroatien, während Spanien gegen Marokko antritt.

Siehe auch  Türkei - Deutschland äußert sich besorgt über Meinungs- und Pressefreiheit in der Welt