logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ist Cristiano Ronaldo schließlich die Lösung oder das Problem? „Es ist sehr einfach…“

TAm Samstag nutzte Roy Denny seinen Meinungsraum in der britischen Zeitung Die Sonne Um mit dem Finger auf Ole Gunnar Solskjaer als Hauptschuldigen in der Ergebniskrise von Manchester United zu zeigen.

Für den Stürmer ist der einzige Grund, warum die Red Devils sich von „Giganten“ wie „Manchester City und Paris Saint-Germain“ fernhalten, „die Art und Weise, wie sie geführt werden und wie sie sich organisieren“, also argumentiert er, dass der Trainer einschränken sollte sich selbst davon abzuhalten, das Beste aus den Stücken herauszuholen Die Hauptsache, wie bei Cristiano Ronaldo.

„Die Debatte darüber, ob Cristiano Ronaldo die Lösung oder das Problem für Ole ist, ist bedeutungslos, wenn wir von Generation zu Generation über Talente sprechen. Wir haben es geschafft“, schrieb er.

Troy Deeney fügte hinzu: „Er ist Ihr bester Spieler, also ist es sehr einfach. Spielen Sie mit Ihren besten Spielern und setzen Sie einen Fußballstil durch, der das Beste aus ihnen herausholt und gleichzeitig mehr Ballkontrolle hat.“

Lesen Sie auch: Nuno Espirito Santo sagt, Ronaldo sei „einer der besten Spieler der Geschichte“

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer Choice im fünften Jahr in Folge für Online-Journalismus.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.


Google Play herunterladen

Siehe auch  Mögliche Aufstellungen, Verdacht und Unterschlagung von Cruzeiro und Avey im Samstagsspiel - Sport