logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Iphone. Das neue iOS möchte die Privatsphäre mit einer einfachen Frage schützen – dem Beobachter

“Akzeptierst du das? [nome da app] Verfolgen Sie Ihre Aktivitäten in anderen Apps von anderen Unternehmen und Websites? “” [em inglês, “Allow ‘app’ to track your activity across other copanies’ apps and websites?”]. Mit dieser einfachen Frage kann die neueste Version des iPhone-Betriebssystems die Art und Weise ändern, in der Unternehmen ihre Daten speichern. Auf diese von Facebook beanstandete Frage antwortet der Benutzer nur, wenn die App Daten sammeln kann oder “Bitten Sie die App, kein Tracking durchzuführen”. Was ist danach passiert? Ihre Daten sind privater als erwartet.

Die Frage auf Englisch ist, dass iOS Benutzern in Bezug auf Apps angezeigt wird, die persönliche Daten sammeln

Wie das Unternehmen in erklärt VeröffentlichungDas neue iOS 14.5 bringt wie andere Software-Updates weitere Neuigkeiten. Ob es sich um unterschiedliche Hauttöne für das Emoji oder um unterschiedliche Stimmen für Siri handelt, nicht nur die Privatsphäre hat sich geändert. Dies ist jedoch die Hauptänderung. Wie Apple in der Video Zeigen Sie den neuen Mechanismus, dies ist eine “Option, die Benutzern eine Auswahl gibt”.

Kneipe • Lesen Sie weiter

Laut dem US-Unternehmen mit Hauptsitz in Cupertino, Kalifornien, können die Apps Daten wie das Geburtsdatum erfassen oder herausfinden, wo sich Benutzer befinden. Dies ist der Fall, wenn “man in einem Geschäft vorbeikommt und Rabatte anbieten kann”, erklärt Apple. Das Unternehmen klärt jedoch bereits das bekannte Problem: “Es gibt Apps, die mehr sammeln als Sie benötigen und diese an Werbetreibende und Sammler personenbezogener Daten weitergeben.”. „Sie sammeln Tausende von Informationen über Sie und Erstellen Sie ein digitales Profil, das sie an Dritte verkaufenDas Unternehmen erklärt.

READ  Google bietet ein Foto-Tool am Ende des unbegrenzten Speicherplatzes

Apple stellt weiter klar, dass “Transparenz der Anwendungsverfolgung” [App Tracking Transparency, nome dado à ferramenta] Anwendungen benötigen eine Benutzerberechtigung, bevor sie ihre Daten in Apps verfolgen können. “Wenn es dem Benutzer jedoch nichts ausmacht, die Informationen anzugeben, kann er die Einstellungen jederzeit zu einem anderen Zeitpunkt” ändern “. Das heißt, die Steuerung erhält etwas mehr als derjenige, der das iPhone verwendet.

Dies mag alles unbedeutend erscheinen. Es sorgt jedoch für Aufsehen, insbesondere seitens Facebook, angeführt von Mark Zuckerberg. Zeitungen erklären auch, wie die KanteDieser neue Mechanismus ist ein “Game Changer”. Wenn der Benutzer die Verwendung der Daten zulässt, ändert sich nichts. Wenn Sie dies nicht zulassen, können Apps die gesammelten Daten nicht mehr verwenden. Dies verursacht Kosten und blockiert möglicherweise sogar die App für iOS.

Facebook behauptet, dass “Transparenz bei der App-Verfolgung” kleinen Unternehmen schaden wird. Das Argument für das soziale Netzwerk ist, dass es aufgrund seiner Unfähigkeit, Daten zu sammeln und mit anderen Anwendungen zu kreuzen, kleinen Unternehmen, die ihre Plattformen für Werbezwecke nutzen, keinen effektiven Service mehr bieten kann. Das heißt, da die meisten Unternehmen bereits Facebook nutzen, verliert das Unternehmen am Ende keine Gewinne. Laut Facebook haben kleine Unternehmen, die diese Mechanismen wie die Lokalisierung nutzen möchten, jedoch keine so effektiven Anzeigen mehr.

Wie bei allem haben Facebooks Behauptungen Anhänger und Leute, die sich dem widersetzen und behaupten, dass Zuckerberg nur sein Unternehmen schützen will, das sich auf die gesammelten Daten stützt, um Gewinn zu erzielen. Wie ich schon sagte New York ZeitenDas Problem ist die Trennung zwischen Zuckerberg und Tim Cook, dem CEO von Apple. Funktioniert das neue iOS-Tool? Dies ist noch nicht bekannt, aber wenn Sie ein iPhone haben, wird diese Frage angezeigt.

READ  Marvels Guardians of the Galaxy wurde angekündigt und erscheint am 26. Oktober October