logistic ready

Fachportal für Intralogistik

iPhone 13: Bild des mutmaßlichen Geräts, das eine niedrige Bildschirmbewertung und Bildschirmdetails bestätigt

Ein Bild eines angeblichen iPhone 13-Films wurde am vergangenen Samstag (17) auf den Seiten der chinesischen Medien veröffentlicht und lieferte einige “Bestätigungen” bezüglich des möglichen Bildschirmdesigns von Apples neuem Flaggschiff-Modell.

Es dauert noch einige Monate, bis Cupertino seine neue Reihe von Mobiltelefonen vorstellt, die die aktuellen Modelle – iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max – ersetzen werden. Informationen über mögliche Mobiltelefonspezifikationen werden jedoch weiterhin verbreitet im Web.

Wir haben zum Beispiel bereits gesehen, dass, obwohl einige Quellen darauf hinweisen, dass die kleinere Version der Serie mit den Verkäufen in dieser Generation nicht viel zufrieden ist, einige Anzeichen bereits darauf hindeuten, dass die neue Serie Es wird weiterhin eine Kopie dieses Typs enthaltenAber das kann der letzte sein.

Jetzt verbreiten sich andere Gerüchte, um mehr Details über das iPhone 13 zu erfahren. Letzte Woche haben wir bereits einige Renderings gesehen, die enthüllt wurden. Wie wird das Gerät aussehen? Es zeigt, wie die Kerbe auf dem Telefon aussehen wird. Jetzt “bestätigt” ein Bild eines angeblichen iPhone 13-Bildschirms die reduzierte Punktzahl und vergleicht sie eng mit dem iPhone 12.

Die in chinesischen Medien veröffentlichten Bilder zeigen einen Film, der von einer lokalen Firma zum Schutz des Geräts entwickelt wurde. In ihnen sehen Sie den Unterschied zwischen dem iPhone 12-Ausschnitt und dem nächsten Modell.

Wie bereits seit Monaten diskutiert, könnte Apple diese Lösung übernehmen, indem der Betrieb des FaceID-Sensors neu gestaltet und der Handy-Lautsprecher neu positioniert wird, der nun an die Oberseite der Frontkamera und der Sensoren verschoben wird, während er sich auf der Linie des befindet iPhone 12. In Übereinstimmung mit der Seite.

READ  Schauen Sie sich 15 Minuten Ratchet & Clank: Rift Apart an, das auf PlayStation State of Play vorgestellt wird

Neben der Reduzierung der Blende für die Frontsensoren werden die Modelle voraussichtlich auch über ein 120-Hz-Display, einen Fingerabdruckleser unter dem Bildschirm, Verbesserungen an den Kameras und einen neuen A15 Bionic-Chipsatz verfügen.