logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Instagram testet “empfohlene Posts” in der Mitte des Feeds; verstehen | soziale Netzwerke

ein Instagram Testen einer neuen Funktion, die “Vorgeschlagene Beiträge“Mit denen im Hauptfeed. In den kommenden Tagen wird das Unternehmen auch mit dem Testen neuer Steuerelemente beginnen, mit denen Benutzer bestimmte Themen wie Interessen in Beiträgen hinzufügen und Empfehlungen vorübergehend halten können, ohne zuerst den gesamten Inhalt anzeigen zu müssen. Die Tests werden nur für eine kleine Anzahl von Benutzern in englischsprachigen Ländern implementiert werden.

Derzeit werden vorgeschlagene Beiträge unten in der App angezeigt, direkt nachdem der Benutzer alle neuen Inhalte der Personen gesehen hat, denen er folgt. Je nach Anzahl der Konten werden Empfehlungen möglicherweise nicht oft angezeigt. Der neue Test erweitert jedoch die Anzeige der vorgeschlagenen Beiträge im Feed, sodass er mit anderen Beiträgen verstreut erscheint.

Mit der getesteten Ressource können Sie interessante Themen für vorgeschlagene Instagram-Posts verwalten – Foto: Offenlegung / Instagram

Stories, die keine GIFs auf Instagram anzeigen: Wie löst man sie? Sehen Sie sich die Antworten im TechTudo-Forum an

Ein Instagram-Sprecher sagte gegenüber Engadget, dass das Unternehmen den Test als Reaktion auf das positive Feedback zur Qualität der Empfehlungen durchführt. Nach Angaben des Unternehmens variiert die Häufigkeit dieser Empfehlungen, die mit den folgenden Account-Beiträgen vermischt werden, je nach Benutzernutzung.

Neben der Erhöhung der Bedeutung vorgeschlagener Beiträge, einer im August 2020 eingeführten Funktion, testet Instagram eine Option, mit der Benutzer bestimmte Attribute wie Fotografie, Design, Katzen, Make-up, Basketball und mehr zu diesen Beiträgen hinzufügen oder entfernen können. Auf diese Weise erhält der Benutzer einen personalisierteren Feed, der nur die Inhalte anzeigt, die ihn interessieren.

Benutzer können Themen auswählen, die für sie von Interesse sind, und vorgeschlagene Beiträge vorübergehend deaktivieren – Foto: Divulgação / Instagram

Dieselben Kontrollen bieten auch die Möglichkeit, Empfehlungen für 30 Tage auszusetzen. Mit den neuen Funktionen kann der Benutzer anzeigen, wenn die Plattform Inhalte anzeigt, die nicht seinen voreingestellten Interessen entsprechen, aber er kann vorgeschlagene Beiträge nicht dauerhaft aus dem Feed deaktivieren.

siehe auch: Wie verwendet man Hashtags auf Instagram? Drei Tipps, um vom Lieferanten zu profitieren

Wie verwendet man Hashtags auf Instagram? Drei Tipps, um vom Lieferanten zu profitieren

READ  Microsoft Office für Android verfügt bereits über den Dunkelmodus: So aktivieren Sie ihn