logistic ready

Fachportal für Intralogistik

In Deutschland locken Fahrpreise ab 9 Euro neue Zugnutzer an

Günstige öffentliche Verkehrsmittel mit großer Kapazität und Reichweite anzubieten, ist eine dieser Ideen, die jeder liebt, aber nur wenige, die praktische politische Macht haben, sind bereit, sie zu testen.

Die Logik ist einfach: Ein barrierefreier und qualitativ hochwertiger Transport kann die Bewegung von Menschen erleichtern, die Abhängigkeit von kohlenstoffärmeren Transportmitteln verringern und die Lebensqualität seiner Nutzer und der Bevölkerung im Allgemeinen verbessern, während gleichzeitig Verkehr und Verzögerungen bei der Fortbewegung reduziert werden.

Eine interessante Initiative wurde in Deutschland getestet. Dort konnten die Menschen während des europäischen Sommers für nur neun Euro, etwa 46 Reais, einen Monat lang das regionale Netz aus Zügen, Straßenbahnen und Bussen nutzen. Nach Angaben des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) wurden seit dem 1. Juni rund 52 Millionen Tickets verkauft, davon 20 % von Personen, die normalerweise keine öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.

Dadurch verringerte sich die Zahl der auf den Straßen des Landes verkehrenden Autos, wodurch etwa 1,8 Millionen Tonnen Kohlendioxid (CO) eingespart wurden.2) an Emissionen in diesem Zeitraum. Diese Menge entspricht dem Energieverbrauch von 350.000 Haushalten. Die Initiative hat nicht nur die Emissionen reduziert, sondern möglicherweise auch dazu beigetragen, den Inflationsdruck auf die deutsche Wirtschaft zu verringern und die Auswirkungen der Energiekrise zu verringern, die den europäischen Kontinent seit der russischen Invasion in der Ukraine erfasst hat.

Das Projekt endet am Mittwoch (31.) aber der britischen Zeitung Wächter Er betonte den Druck der Bevölkerung auf die deutschen Behörden, die Maßnahme offiziell und dauerhaft aufzunehmen.

Lesen Sie den vollständigen und ursprünglichen Text im Newsletter KlimaInfo


Lesen Sie auch:
Spanien bietet kostenlose Zugtickets an
Deutschland betreibt die weltweit erste Flotte von Wasserstoffzügen
Kurz, in Berlin, ein Radweg 38 km breit und 4 Meter breit
„Für den täglichen Gebrauch öffentliche Verkehrsmittel benutzen“


Siehe auch  Deutschland beginnt heute eine neue Phase strengerer Beschränkungen der Parteikritik - die Wirtschaft