logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Impfung gegen Influenza wird am Montag (28) in Gesundheitszentren und Fixpunkten in Florianópolis durchgeführt

Offenlegung

Die Terminplanung oder Beratung, wenn eine automatische Anfrage in der Abteilung vorliegt, sollte über das Family Health Team erfolgen.

Folgen Sie dem Digital Island Portal auf Google News

Die Stadt Florianópolis impft die Bevölkerung über das Gesundheitsministerium weiterhin gegen Influenza. Die Impfung wird am Montag, 28. Juni, in Gesundheitszentren nach Vereinbarung oder automatischer Bestellung durchgeführt, je nach Realität jeder Region.

Fixpunkte von 9 bis 16 Uhr:

Veranstaltungszentrum Luiz Henrique da Silveira;
Orlando-Scarpelli-Stadion;
der alte Flughafen.

Die Impfung wird an den oben beschriebenen Fixpunkten bis zum Eintreffen neuer Impfstoffdosen gegen das neue Coronavirus fortgesetzt

Die geimpfte Bevölkerung muss die Mindestfrist von 14 Tagen für die Influenza- und Covid-19-Impfung einhalten. Wenn eine Person zu den Zielgruppen der Impfkampagne gehört und die Frist für den Erhalt des Impfmittels noch nicht abgelaufen ist, kann sie später geimpft werden.

Geimpfte Massen und notwendige Dokumente

– Personen mit Komorbiditäten: ärztliches Attest mit Beschreibung der Komorbidität, Rezept für blutdrucksenkende, antidiabetische oder asthmatische Medikamente (inhalative oder orale Steroide), Nachweis der COVID-19-Impfung und Bescheinigung gemäß dem Formular auf der Website covidometrofloripa.com .br ;

– Personen mit dauerhafter Behinderung: ein ärztliches Attest gemäß dem Formular auf der Website covidometrofloripa.com.br;

Beschäftigte im öffentlichen Verkehr: Führerschein Typ D und Gehaltsscheck für die letzten 3 Monate (Mai, April oder März). Für den Zöllner ist nur ein Gehalt der letzten drei Monate erforderlich;

– Sicherheits- und Rettungskräfte: eine Arbeitskarte, ein Gehaltsscheck oder ein vom Leiter des Unternehmens unterzeichnetes (offizielles) Dokument, aus dem hervorgeht, dass der Fachmann eine wirksame und aktive Verbindung mit der Institution hat (Formular im Covidometro);

READ  Rio Grande do Sul veröffentlicht eine Liste derjenigen, die ihre zweite Dosis einnehmen müssen

– Streitkräfte: eine vom Leiter des Unternehmens unterzeichnete Arbeitskarte, Gehaltsscheck oder ein (offizielles) Belegdokument, aus dem hervorgeht, dass der Arbeitnehmer eine wirksame und aktive Beziehung zu der Institution hat (Formular im Covidometro);

Lkw-Fahrer: Führerschein des Typs C oder E sowie ein Gehaltsscheck oder eine Visitenkarte, die die Ausübung der Tätigkeit nachweist.

Die Grippeimpfung verhindert Komplikationen durch Krankheit, Todesfälle und die Belastung der Gesundheitsdienste und reduziert Symptome, die mit denen von Covid-19 verwechselt werden können.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass mit Impfungen potenzielle Reisen in Krankenhäuser und Gesundheitszentren vermieden werden, die derzeit aufgrund der COVID-19-Pandemie überlastet sind. Daher ist eine Impfung sehr wichtig, um das individuelle und kollektive Wohlbefinden zu gewährleisten und eine bessere allgemeine Gesundheit zu fördern.

Mit ASCOM / PMF-Informationen

Folgen Sie dem digitalen Portal von Al Jazeera unter InstagramUnd der Social-Networking-Site von FacebookUnd der Twitter e Youtube