logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Immobilien: Sotheby’s Realty ist in den ersten fünf Monaten des Jahres in Portugal um 66 % gewachsen

Portugal Sotheby’s Realty, eine Marke für Luxuswohnimmobilien, hat zwischen Januar und Mai Geschäfte im Wert von 148 Millionen Euro vermittelt, was einem Anstieg von 66 % in den ersten fünf Monaten des Jahres 2021 entspricht, gab das Unternehmen am Freitag bekannt.

„Zwischen Januar und Mai 2022 verzeichnete die Marke ein Umsatzwachstum von 66 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und erreichte damit die besten fünf Monate aller Zeiten“, heißt es in der Immobilienerklärung.

Antworten auf passierenDie Marke erklärte, dass die Rechnung den Gesamtwert der verkauften Immobilien angibt und sich in diesen fünf Monaten auf 148 Millionen Euro belief. Im Vorjahreszeitraum betrug der Gesamtumsatz des Unternehmens 89 Millionen Euro.

Darüber hinaus verzeichnete Portugal Sotheby’s Realty „einen 47-prozentigen Anstieg der Anzahl der in den ersten fünf Monaten dieses Jahres ausgeführten Transaktionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum“, heißt es in der Mitteilung.

In der Klarstellung stellt das Immobilienunternehmen fest, dass „wir ohne den Verkauf von Entwicklungen in den ersten fünf Monaten dieses Jahres von 181 Luxusimmobilien sprechen“.

Die Erklärung zeigt auch, dass die dominierenden Nationalitäten beim Kauf von Luxusimmobilien über Immobilien Nordamerikaner, Briten, Deutsche, Belgier, Brasilianer und Franzosen sind.

Die Marke gibt an, dass diese Zahlen „Rekordzahlen“ sind und dass sie „ihr bestes Jahr aller Zeiten mit einem nachhaltigen Wachstum von mehr als 60 % erreicht hat“. „Die im Jahr 2021 und in den ersten fünf Monaten dieses Jahres erzielten Zahlen sind sehr groß und spiegeln nicht nur die von der Pandemie schwer getroffene wirtschaftliche Erholung wider, sondern vor allem die Stärke des Luxusimmobilienmarktes“, sagt Miguel , zitiert in der Notiz von Poisson, CEO, für Portugal Sotheby’s Realty.

Siehe auch  Covid-19: Die Aktien der Fluggesellschaften fallen unter das Gewicht von Beschränkungen und neuen Variablen

Gestützt wurde das Wachstum durch „niedrige Zinsen und eine starke Auslandsnachfrage“, aber auch durch erhöhte Investitionen des Unternehmens in MarketingTechnologie und ein Bonuspaket, das unter anderem höhere Provisionen beinhaltet.