logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Im Amazonasgebiet wurde eine Art Zwergboa Constrictor entdeckt.  Siehe Fotos – Ökologie

Im Amazonasgebiet wurde eine Art Zwergboa Constrictor entdeckt. Siehe Fotos – Ökologie

Die Schlange wurde benannt Tropidophis cacuangoae„Zu Ehren der ecuadorianischen Aktivistin Dolores Kakwango“, teilte das Umweltministerium am Mittwoch mit, eine Pionierin im Kampf für indigene Rechte und Gründerin der ersten zweisprachigen Schulen.

Sie sind bis zu 20 cm lang und mit Farben und Mustern sehr ähnlich denen traditioneller Boa constrictors, Tropidophis cacuangoae Die in der Studie verwendeten Arten wurden im Nationalreservat Colonso Chalupas in der Provinz Napo und im Privatreservat Sumak Kawsay in Pastaza gefunden.

Diese Schlangen „sind ein Relikt der Zeit, sie sind uralte Tiere. Es ist klar, dass es ein Privileg ist, ein solches Tier zu finden oder es zu durchqueren“, sagte der ecuadorianische Forscher Mario Yanez vom National Institute of Biological Diversity (INABIU) gegenüber AFP.

Die neue Art hat „ein verkümmertes Becken, das für primitive Schlangen charakteristisch ist, was ein Beweis für das Zurückziehen der Gliedmaßen bei schuppigen Reptilien vor Millionen von Jahren ist, ein Produkt der klimatischen Belastungen des Quartärs“, bemerkt Yanez und zeigt eine Art hervorstehende Wirbelsäule aus dem Körper der Schlange.

schau dir die Bilder an

Der Ecuadorianer Mauricio Ortega, der Nordamerikaner Alexander Bentley, die Deutsche Claudia Koch und der Brasilianer Omar Machado Entiaospe Neto nahmen ebenfalls an der vierjährigen Forschung teil. Die Ergebnisse wurden Ende Dezember im European Journal of Taxonomy veröffentlicht.

Das ecuadorianische Umweltministerium fügte hinzu, dass die Entdeckung die Zahl der Arten der Gattung auf sechs erhöht habe. TropedoOfficedie nur in Südamerika vorkommt.

Durch die Beschreibung der neuen Art sagte Yanez, „es ist möglich, Ressourcen zu verwalten, um Lebensräume zu erhalten“, was „ein weiteres Argument für die Erhaltung und Erweiterung von Schutzgebieten in Ecuador“ sei.

Die neue Art der Pygmäenboa constrictor ist in Ecuador endemisch und hat ihren Lebensraum in den Hochlandwäldern, die regnerische, nasse und neblige Regionen sind.

Siehe auch  Russland hinterlässt eine Warnung an den Westen: Die Entsendung von F-16 in die Ukraine birgt „kolossale Risiken“