logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Horst Kohler: Das Geschenk von Mo Mo Ibrahim ist nicht falsch Afrika | D.W.

“Ich respektiere die Verfassung und das Versprechen, das ich dem nigerianischen Volk gegeben habe.”Sagte Niger vor den letzten Präsidentschaftswahlen in Niger. Die Entscheidung brachte ihm diese Woche den Mo Ibrahim Award für gute Regierungsführung ein.

“Ich denke, das sind wichtige Neuigkeiten”, sagte er. Horst Kohler, ehemaliger deutscher Präsident und Mitglied der Jury des Mo Ibrahim-Preises.

Die Diskussion unter dem Palavar-Baum finden Sie hier:

Mohammed Isoupo, indem er zum dritten Mal nicht antritt, “Es hat den Weg für den ersten demokratischen Machtwechsel in der Geschichte des Landes geebnet. Ich denke, es hat wirklich einen Preis verdient.”

Horst Kohler erinnerte sich an ein Gespräch mit Nelson Mandela im Jahr 2006. Anschließend fragt er aus seiner Sicht, was für die Entwicklung Afrikas am wichtigsten ist. “Seine Antwort war klar: Respekt vor dem Gesetz und Respekt vor der Verfassung, Der ehemalige deutsche Präsident erklärt. Es hat mich auch in den Diskussionen um diese Preisverleihung geprägt. “”

Letzter in der INDH-Rangliste

Der Preis würdigt auch das Wirtschaftswachstum Niger unter der Präsidentschaft von Isufo. Der Rückgang dieses Wachstums wird jedoch weiterhin von der Mehrheit der Nigerianer erwartet, während das Land im Human Development Index (INDH) der Vereinten Nationen an letzter Stelle steht.

„Extreme Armut in Niger ist eine große politische Herausforderung. Horst Kohler rechtfertigt. Es muss gesagt werden, dass die Verringerung dieser extremen Armut angesichts der Faktoren, die die operative Effizienz der Politik in Niger untergraben, unglaublich schwierig ist. “”

Unter diesen Faktoren nennt der ehemalige Präsident auch Terrorismus, Vertreibung und die Aufnahme von Flüchtlingen in der Saheliya-Region, die Auswirkungen des Klimawandels auf die Landwirtschaft oder den Schmuggel von Drogen und Waffen.

Siehe auch  வெள்ள 1,3 Milliarden Eisenbahnschäden durch Hochwasser in Deutschland - DNOTICIAS.PT

Laut Horst Kohler war Mahamadu Isoufo in diesem Zusammenhang am wenigsten erfolgreich “Grundsteinlegung für eine Stärkung von Demokratie, Stabilität und Entwicklung in Niger”.

Die Preisverleihung für Mahamadu Isoufou hat nicht versäumt, Kritik zu provozieren

Gib den Leuten Mut

Er antwortete mit einem Hinweis auf Korruption, inhaftierte Aktivisten und freie Meinungsäußerung während der Regierungszeit von Mohammed Isoufou. “Das Geschenk von Mo Ibrahim ist nicht falsch. Er möchte Debatten über gute Regierungsführung und Demokratie eher fördern als ablehnen.”

Wenn dieses Geschenk als Botschaft an andere afrikanische Staatsoberhäupter gesehen wird, sich nicht an die Macht zu klammern, dann ist es eine Botschaft an die Menschen, die sich als ermutigend für Horst Kohler sehen. “Erwarten Sie mehr von ihren Führungskräften und machen Sie diese Erwartungen öffentlich.”