logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Hogwarts Legacy ohne Mikrotransaktionen • Eurogamer.pt

Der gestern enthüllte Trailer für Hogwarts Legacy – den Sie unten sehen können – zeigte eine Reihe von Aspekten des mit Spannung erwarteten Spiels, darunter Grafik, Kampf, Aktivitäten, Geschichte und Mechanik, neben vielen anderen Informationen.

Während eines auf Tränke fokussierten Abschnitts des gestrigen Trailers können Sie Timer neben einigen Tränkebraustationen sehen. Dies veranlasste die Spieler zu der Annahme, dass das Spiel Mikrotransaktionen enthalten könnte, um diese Wartezeiten zu verkürzen, eine sehr gängige Praxis bei Handyspielen. Wenn man bedenkt, dass der gleiche Ansatz im Handyspiel Harry Potter: Hogwarts Mystery angewendet wurde, sind die Befürchtungen der Fans unbegründet.

Chandler Wood, Community Manager von Avalanche, bestätigte jedoch, dass es in Hogwarts Legacy keine Mikrotransaktionen gibt. Über seinen Twitter-Account sagte er: „Wir beobachten diese Frage oft und wollen die Dinge klären. Es gibt keine Mikrotransaktionen bei Hogwarts Legacy.“

Dieser Inhalt wird auf einer externen Plattform gehostet, die ihn nur anzeigt, wenn Sie die Targeting-Cookies akzeptieren. Bitte aktivieren Sie Cookies, um sie anzuzeigen.

Das sind definitiv gute Neuigkeiten für Harry-Potter-Fans und alle, die am Kauf des Spiels interessiert sind. Interessiert an Hogwarts Legacy?

Siehe auch  Die Raumsonde Juno liefert die erste 3D-Darstellung der Atmosphäre des Jupiter