logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Heute startet SpaceX die erste vollständig private bemannte Mission zur Internationalen Raumstation

Der Start ist für 16:17 Uhr in Lissabon vom Kennedy Space Center in Florida, einer von der NASA betriebenen Basis, geplant. Wenn dieser Start abgesagt wird, gibt es am Samstag um 15:54 Uhr eine neue Gelegenheit.

An Bord des Crew Dragon Endeavour-Raumschiffs, das an einer Falcon 9-Rakete befestigt wird, sind beide von SpaceX, Michael Lopez-Alegria (Missionskommandant und ehemaliger NASA-Astronaut), Eitan Stipe (ehemaliger israelischer Airline-Pilot), Larry Connor (US-Investor und Privatpilot). ) und Mark Bathy (kanadischer Unternehmer).

Die vier Männer werden sich der aktuellen ISS-Crew – vier Astronauten und drei Astronauten – für einen neuntägigen Zeitraum mit wissenschaftlichen Experimenten, Bildungs- und kommerziellen Projekten anschließen.

Crew Dragon Endeavour soll am Samstag um 11:45 Uhr am EEI andocken.

Wenn die Axiom Space-1-Mission erfolgreich ist, wird Larry Connor, 72, der drittälteste Mensch im All sein.

Axiom Space ist eine amerikanische Fluggesellschaft, die 2016 mit dem Ziel gegründet wurde, die erste kommerzielle Raumstation zu bauen.

Vor der Axiom Space-1-Mission hatte SpaceX bereits Astronauten der NASA und ihres europäischen Pendants ESA zur Internationalen Raumstation geflogen und damit das russische Langzeittransportmittel ersetzt, das von der russischen Raumfahrtagentur Roscosmos‘ Sojus bereitgestellt wurde.

Letzten Samstag kündigte Roskosmos an, „konkrete Vorschläge“ für Termine zur Beendigung der Zusammenarbeit auf der Internationalen Raumstation zu machen, nachdem sich seine westlichen Kollegen geweigert hatten, die Sanktionen gegen russische Unternehmen nach der russischen Invasion in der Ukraine im Februar aufzuheben.

Am 8. Dezember flog der exzentrische japanische Millionär Yusaku Maezawa für einen 12-tägigen Aufenthalt nach EEI, dank einer Partnerschaft zwischen Roscosmos und Space Adventures, einem US-Unternehmen, das ausschließlich Flüge an Bord des Sojus-Raumschiffs zu den Häusern von Astronauten verkauft.

Siehe auch  Sabrents neues Rocket XTRM-Q External Solid State Drive kommt mit 16 TB Kapazität und ist sehr schnell جد