logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Google wählt Brasilien für die Einführung eines Diebstahlschutzsystems mit künstlicher Intelligenz für Mobiltelefone;  Sehen Sie, wie es funktionieren wird

Google wählt Brasilien für die Einführung eines Diebstahlschutzsystems mit künstlicher Intelligenz für Mobiltelefone; Sehen Sie, wie es funktionieren wird

Den ersten Platz zu erreichen, ist nicht immer eine gute Sache. Google hat Brasilien als Land ausgewählt, um mit dem Testen neuer Funktionen zum Schutz vor mobilem Diebstahl zu beginnen. Auf der Google I/O 2024 wurden neue Funktionen zum Schutz von Android-Geräten vor Diebstahl und Betrug angekündigt In der ersten Beta exklusiv für Brasilianer verfügbar.

Die Funktionen erhöhen tendenziell die Sicherheit des Geräts vor, während und nach einem Diebstahlversuch.

Wie wird es funktionieren?

Schutz vor Diebstahl

Sperren Sie den Roboter aus der Ferne
  1. Diebstahlerkennungssperre: Mithilfe künstlicher Intelligenz erkennt das Gerät verdächtige Bewegungen und sperrt schnell den Bildschirm, um im Falle eines Diebstahls den Zugriff auf Daten zu verhindern.

  2. Fernverriegelung: Damit können Sie den Bildschirm Ihres Mobiltelefons nur mit Ihrer Telefonnummer sperren, ohne dass ein Google-Passwort erforderlich ist. So haben Sie Zeit, Ihr Konto wiederherzustellen und die Optionen „Mein Gerät suchen“ zu verwenden.

  3. Offline-Gerät sperren: Wenn das Telefon längere Zeit nicht angeschlossen ist, wird der Bildschirm automatisch gesperrt, um die Daten zu schützen.

Schutz vor Betrug

Google Play Protect wird verbessert, um die Installation von Apps zu verhindern, die Berechtigungen wie das Lesen und Empfangen von SMS nutzen. Diese Berechtigungen werden häufig von Betrügern genutzt. Dieses Pilotprojekt wird Ende dieses Monats in Brasilien umgesetzt.

Zusammenarbeit mit dem öffentlichen und privaten Sektor

Google arbeitet mit dem Ministerium für Justiz und öffentliche Sicherheit sowie Herstellern wie Motorola und Samsung zusammen, um sicherzustellen, dass diese Funktionen den Bedürfnissen der Brasilianer entsprechen. Das Unternehmen steht außerdem im ständigen Dialog mit Banken und wird an der Febraban Tech-Konferenz teilnehmen, um die Benutzersicherheit zu erhöhen.

Siehe auch  Der älteste Stern ist älter als das Universum, aber ist das möglich?

„Es ist wichtig, Partnerschaften aufzubauen, um Benutzer vor Betrug und anderen mobilen Bedrohungen zu schützen“, betonte Walter Tadeo Pinto de Faria von FEBRABAN.

Möchten Sie testen?

Interessenten können sich unter anmelden, um Benachrichtigungen über die Ressourcenverfügbarkeit zu erhalten Offizielles Formular.