logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Google investiert 1 Milliarde Euro in Cloud Computing und erneuerbare Energien in Deutschland | Technik

Der US-Riese Google wird in Deutschland 1 Mrd.

“In Deutschland (…) werden bis 2030 1 Milliarde Euro in digitale Infrastruktur und saubere Energie investiert”, teilte der Konzern am Dienstag mit.

Die Gruppe wird in Deutschland in die erneuerbare Energieinfrastruktur “Solar und Wind” investieren, um 80 % ihres Betriebs zu versorgen.

„Es ist ein wichtiger Schritt, um uns zu erreichen Dekarbonisierungsziel bis 2030“, Er hat gesagt.

  • Die Internationale Energieagentur veröffentlicht dringende Maßnahmen zur Eindämmung der globalen Erwärmung
  • Verstehen Sie in 5 Punkten den neuen EU-Plan zur Bekämpfung des Klimawandels

Dafür wird sie eine Partnerschaft mit der deutschen Niederlassung des französischen Konzerns Engie eingehen, die insgesamt „140 Megawatt“ Ökostrom liefern wird.

Das Speichern digitaler Daten mit diesen Clouds wird kritisiert, zumal es viel Strom verbraucht.. Die Bundesregierung begrüßt die Entscheidung von Google, ein “starkes Signal”, so Wirtschaftsminister Peter Altmaier.

Der Riese will sein Cloud-Center in Hanau in der Region Frankfurt (West) ausbauen, das bereits über eine Fläche von 10.000 Quadratmetern verfügt. Auch in Brandenburg, dem Berliner Umland, will Google einen neuen Datenspeicher errichten.

Aktuell hat der Digitalriese vier Werke in Deutschland (Berlin, Frankfurt, Hamburg und München) und beschäftigt 2.500 Mitarbeiter.

Siehe auch  Deutsch-brasilianischer Kandidat in Berlin will Bolsonaro | unter Druck setzen Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland DW