logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Google Assistant wird in der Lage sein, die Stimme der Benutzer auf Android zu erkennen

Google Assistant gewinnt immer mehr Platz auf den Geräten des Suchgiganten. Als unverzichtbares Dienstprogramm gibt es dem Benutzer die vollständige Kontrolle über jedes Gerät und gewährleistet auch den Zugriff auf eine große Menge an Informationen.

Google hat nie aufgehört, seinen Vorschlag weiterzuentwickeln, und könnte bald einige wichtige Neuigkeiten haben. Dieser Assistent kann die Stimme Ihres Benutzers erkennen und Ihnen so besser dienen.


Sehr nützlicher und intelligenter Assistent

Obwohl es auf Android sehr nützlich ist, ist Google Assistant nicht auf dieses System beschränkt. Es entwickelt sich in verschiedenen Geräten und wird sogar in Vorschlägen anderer Marken verwendet, immer mit Nutzen.

Eine eingehende Analyse der neuesten für Android verfügbaren Version hat eine Neuheit ergeben, die bald Realität werden könnte. Dieser Assistent erkennt die Benutzer und gibt ihnen dann weitere Informationen.

Speichern Sie Audioaufnahmen auf diesem Gerät, damit Google Assistant besser erkennen kann, was Sie sagen. Die Stimme verbleibt auf diesem Gerät und kann jederzeit gelöscht werden, indem die benutzerdefinierte Spracherkennung deaktiviert wird. mehr wissen

Lernen Sie Ihre Nutzer auf Android kennen

Die Textkette im Code hinterlässt klare Hinweise darauf, dass Google diesen Weg gehen sollte, zumindest auf Android. Dadurch stellt Google sicher, dass es ein größeres Maß an Personalisierung bietet, da es die Benutzer besser kennenlernt.

zum Diese Privatsphäre ist garantiertGoogle Assistant sammelt die Stimme von Benutzern, aber immer auf bewährte Weise. Alle Informationen werden lokal gespeichert und die Verarbeitung wird auch auf den Geräten der Nutzer gewährleistet.

Google Android Assistant erkennt Benutzer

Das Modell nutzt Google bereits auf anderen Geräten

Tatsächlich verwendet Google dieses Lernmodell bereits in einigen intelligenten Lautsprechern. Diese Chips enthalten KI-Verarbeitungschips, die die gesamte lokale Informationsverarbeitung übernehmen, um schneller auf Benutzeranfragen zu reagieren.

Dies ist eine willkommene Verbesserung des Google-Assistenten und dessen, was er den Benutzern bietet. Durch das Kennenlernen der Benutzer haben Sie bereits Verhaltensmuster definiert und können sogar antizipieren, welche Anfragen gestellt werden, und sind so auf Android schneller und effizienter.

Siehe auch  Xiaomi stellt nächste Woche eine neue Reihe von Mobiltelefonen vor