logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Gibt es wirklich alte iPhones mit Always-On?

Apple hat die neue Version von iOS 16 bereits für Entwickler freigegeben und ermöglicht auf diese Weise auch einigen Beta-Benutzern, die neue Version von Apples mobilem Betriebssystem zu genießen (und zu testen), sodass sie bei ihrer Veröffentlichung normalerweise während der Monat September wird es eine bereits getestete und fertiggestellte Version Final geben.

Wir haben auch erfahren, dass Entwickler mit der Ankunft dieser Beta-Version schnell anfangen werden, das Betriebssystem nach Neuigkeiten zu durchsuchen, und es sieht so aus, als ob das neue Ding, über das viel gesprochen wurde, Always-On, bereits gefunden wurde. Und es scheint, dass die größte Überraschung darin besteht, dass es möglich ist, diese Funktion auf älteren Geräten wie dem iPhone X zu aktivieren.

Zunächst einmal haben die Gerüchte, dass diese Funktion ihren Weg zum kommenden iPhone finden wird, an Fahrt gewonnen, nachdem der bekannte Bloomberg-Journalist Mark Gorman angekündigt hat, dass dies eine der großartigen Neuigkeiten für das iPhone 14 sein wird. Es ist noch nicht bekannt, ob dies der Fall sein wird erscheinen. Sie sind über die gesamte Linie oder nur in den Pro-Versionen verfügbar, müssen aber auch von einigen Bildschirmfunktionen abhängen.

Dies liegt an der Verwendung von Always-On, das bereits auf der Apple Watch verfügbar ist, da der Bildschirm eine Reduzierung der Bildwiederholfrequenz auf 1 Hz ermöglicht, was den Akkuverbrauch erheblich reduziert, und theoretisch sollte dasselbe auf dem iPhone passieren. Dies bedeutet, dass dies, wenn dies zutrifft, auch für iPhone-Bildschirme neu sein sollte.

Auf dem iPhone 13 variierte der Bildschirm zwischen 10 Hz und 120 Hz, aber die neuen iPhone 14-Geräte sollten Bildschirme zwischen 1 Hz und 120 Hz haben, und wir wissen nicht, ob diese Neuheit für die gesamte Linie oder nur für das iPhone verfügbar sein wird 14 Pro.

Siehe auch  Apple iPhone 14: Alle Modelle werden diese tolle Funktion haben

Wird es immer für das iPhone X kommen?

Das ist jetzt der Teil, der uns überrascht, da es im Internet viele Videos gibt, in denen Programmierer die Always-On-Funktion auf alten Smartphones aktivieren können, insbesondere auf dem iPhone X, was ein Fehler im Betriebssystem zu sein scheint. da es unwahrscheinlich ist, dass Apple dies selbst gewollt hat, ganz zu schweigen von den Beta-Versionen.

Aber die Wahrheit ist, dass dieser Fehler schon seit geraumer Zeit besteht. Führen Sie einfach einige Google-Suchen durch und wir sehen YouTube-Videos mit Anleitungen zur Aktivierung dieser Funktionen, seit 2018, seit der Einführung des iPhone X, sind iPhone-Bildschirme jedoch zu OLEDs geworden.

Alles über eine im App Store erhältliche App und iOS Accessibility. Wenn Sie ein altes iPhone haben, finden Sie hier das Video, in dem Sie den Always-On-Bildschirm auf Ihrem älteren iPhone aktivieren können.