logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Gabriel Pettitos Liebhaber mit ihren Eltern nach dem Verschwinden des Mädchens – Dolly

Gabriel Pettitos Freund Brian Laundry wird seit dem 14. September vermisst, aber er ist mit seinen Eltern campen gegangen, nachdem er ohne seine Freundin nach Hause gekommen ist. Der 23-Jährige wurde zuletzt am 14. September (drei Tage nachdem die Familie von Gabriel Pettito das Verschwinden des Mädchens gemeldet hatte) von seinen Eltern gesehen, die sicherstellen, dass sie nicht wissen, wo er sich aufhält.

Nach Gerüchten, die von Brians Nachbarn verbreitet wurden, die den Jungen und seine Familie beschuldigten, nach Gabbys Verschwinden mindestens zweimal campen zu gehen, Nun hat Stephen Bertolino, der Anwalt von Brian Laundry, bestätigt, dass die Eltern und sein Sohn nach der Rückkehr von der Reise ohne Gabe zusammen campen gingen.

An diesem Dienstag, dem 28. September – dem Tag, an dem die Eltern von Gabriel Pettito die Gründung der Gabriel Pettito-Stiftung bestätigten, die Familien von vermissten Personen helfen soll – bestätigte Brians Anwalt, dass die Familie Laundry zwischen dem 6. hatte Fort Fort verlassen. De Soto Park zusammen. Der Anwalt fügte hinzu, dass Chris und Roberta Laundry den Aufenthaltsort ihres Sohnes nicht kennen und besorgt sind und “hoffen, dass das FBI ihn findet”.schreibt die Zeitung “Vorarbeiter”.

Auf der anderen Seite glaubt Gabi Pettitos Familienanwalt nicht, dass Brians Eltern bei der Suche nach ihrem Sohn helfen werden. „Wenn sie nicht helfen, Gabe zu finden, werden sie auch Brian nicht finden“, wurde Richard Stafford während der Pressekonferenz zur Gründung der Stiftung zitiert.

Die Leiche des 22-jährigen Gabriel Pettito wurde am 19. September im Wyoming-Nationalpark in den USA gefunden. Obwohl die Todesursache nicht bekannt ist, hat der Gerichtsmediziner den Fall bereits als Tötungsdelikt eingestuft.

Siehe auch  Britische Geheimdienste glauben, dass die Epidemie aus einem Leck in einem chinesischen Labor entstanden ist