logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Frankreich und Deutschland wollen Energie verbinden und das BarMar-Programm unterstützen

aDie Wirtschaftsminister der beiden Länder, Bruno Le Maire (Franzose) und Robert Habeck (Deutscher), unterzeichneten in Paris eine gemeinsame Erklärung, in der der gemeinsame Gaseinkauf mit langfristigen Verträgen als erste Priorität zur Erzielung von Preissenkungen für Privatpersonen genannt wurde . und Unternehmen.

Diese gemeinsamen Käufe „schreiten sehr langsam voran“, sagte Le Maire auf einer Pressekonferenz.

Die beiden Minister befürworteten eine „strukturelle Reform des Elektrizitätsmarktes“ in der Europäischen Union, ganz zu schweigen von den Positionen der einzelnen Länder, die bisher einige divergierende Aspekte aufweisen, insbesondere in Bezug auf die Notwendigkeit, hierfür ein gleichwertiges System einzuführen – das “ Iberische Ausnahme“. Laut Aussage.

Der französische Minister hielt diese Reform für ein „langfristiges Problem“ und sagte, dass die beiden Länder beabsichtigen, „an der Verbesserung der europäischen Beziehungen zu arbeiten“.

In der gemeinsamen Erklärung verwiesen die beiden Minister auf das Ziel, „funktionale“ Verbindungen zu entwickeln, und verwiesen auf ein Projekt, Parmar, dessen Definition als Transportroute für Wasserstoff und grünes Gas im Dezember abgeschlossen werden soll.

Das Projekt wurde zwischen Portugal, Spanien und Frankreich als Alternative zur MidCat-Gaspipeline über die Pyrenäen vereinbart, eine Lösung, die von Paris abgelehnt wurde.

Die französischen und deutschen Minister betonten auch die Notwendigkeit einer „europäischen Antwort“ auf das US-Inflationsdämpfungsgesetz, das aus Sicht der Europäer gegen die WTO-Regeln verstößt.

Durch diese Gesetzgebung plant Washington, 400 Milliarden Dollar (etwa 390 Milliarden Euro) für neue Investitionen bereitzustellen, hauptsächlich um grüne Energie zu fördern und den Ausstoß von umweltschädlichen Gasen zu reduzieren.

Das Problem mit der Europäischen Union ist, dass beispielsweise die Förderung von Elektrofahrzeugen dazu führt, dass in den USA hergestellte Produkte bevorzugt werden.

Siehe auch  Die Dänen und die Deutschen unterzeichnen ein Abkommen zur Errichtung eines Windzentrums in der Ostsee - Ipoca Negosius

Für Le Maire können die Europäer angesichts dieser Situation nicht auf die Verteidigung europäischer Produkte in ihren eigenen Ländern verzichten, wie es China und die Vereinigten Staaten tun.

Lesen Sie auch: Brüssel sendet eine „Warnbotschaft“ an die Regierung, um Familien zu unterstützen

Seien Sie immer der Erste, der es erfährt.
Consumer’s Choice Award zum sechsten Mal in Folge und Five Stars Online.
Laden Sie unsere kostenlose App herunter.

Laden Sie den Apple-Store herunter