logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Facebook und Instagram verbieten bezahlte oder betrügerische Bewertungen von Produkten und Dienstleistungen – Internet

a Meta aktualisierte Community-Kommentarregeln auf seinen sozialen Plattformen und begann, das Posten von Bewertungen zu verbieten, die falsch, bezahlt, häufig entdeckt (Spam) oder anstößigen Inhalt sind. in Die neuen Regeln gelten für alle Gruppenplattformen wie Facebook oder Instagram Und die Nutzer selbst können sie durchsetzen, indem sie Inhalte mit diesen Merkmalen denunzieren, wann immer sie darauf stoßen.

a Das Unternehmen behält sich das Recht vor, Inhalte zu sperren die gegen die neuen Regeln verstoßen, oder sogar den Zugang zu den Plattformen verletzen Wer auch immer es schafft. Für Unternehmen kann die Strafe für die gleichen Praktiken zu Einschränkungen bei der Nutzung verschiedener Produkte und Dienstleistungen der Marke führen.

„Da immer mehr Menschen und Unternehmen Wert vertrauen Kundenbewertung – als solche Bewertungen, Rezensionen, Empfehlungen, Fragen und Antworten – Wir verpflichten uns, diese Informationen relevant und originell zu halten“, erklärt einer Hinweis von der Firma herausgegeben. Als Ergebnis „starten wir heute ein Programm Neue Richtlinie für Kommentare der amerikanischen Communityum klar mitzuteilen, was wir im Kundenfeedback zulassen und verbieten.“

Die neue Richtlinie soll sicherstellen, dass die in den sozialen Medien des Unternehmens veröffentlichten Bewertungen auf echten Einkaufserlebnissen basieren und Halten Sie unangemessene, betrügerische und beleidigende Kommentare von Plattformen fern.

Das Unternehmen ist Betrügerisches Feedback Eine, die beispielsweise als Folge von Anreizen geteilt wird, die von gezielten Unternehmen, Dienstleistungen oder Produkten angeboten werden, um gute Bewertungen oder Feedback von Benutzern zu erhalten. irrelevantes Feedback, Auf der anderen Seite, wer sich nicht auf reale Erfahrungen mit der Nutzung des von ihm bewerteten Produkts oder der Dienstleistung verlässt.

Siehe auch  Widgets sind neue Lieblinge unter jungen Leuten, um Fotos zu teilen

Das Tor bestätigt das Mehr als 200 Millionen Unternehmen verbinden sich täglich mit ihren Apps und Technologien mit ihren Kunden. Community-Feedback hilft Benutzern, sichere Kaufentscheidungen für die Produkte und Angebote dieser Unternehmen zu treffen, ein Wert, den die Technologie bewahren möchte.

Die praktische Umsetzung der neuen Regeln kann, wie Meta selbst einräumt, einige Zeit in Anspruch nehmen., weil Machine-Learning-Systeme, die automatisch Regelverstöße erkennen, Zeit brauchen, um zu lernen, wie man sie anwendet. immer noch Das Unternehmen stellt sicher, dass es ab sofort keine unterschiedliche Behandlung von Benutzerinteraktionen gibt, die Produkte, Dienstleistungen oder Marken negativ bewerten.. Negative Bewertungen sind genauso legitim wie positive Bewertungen, solange sie nicht gegen die Regeln zum Posten anstößiger oder diskriminierender Inhalte verstoßen.

Es gibt auch einen Aufruf, Inhalte zu melden, die die Dienste oder Produkte auf betrügerische oder unangemessene Weise bewerten. Derzeit gibt es keinen Hinweis darauf, dass eine Datei überprüft wurde Community-Feedback-Richtlinie auf anderen Märkten.