logistic ready

Fachportal für Intralogistik

European Qualifiers erreichen Runde sechs: Sehen Sie sich die Bilanz an

Die Europa-Qualifikation für die WM in Katar qualifizierte sich am Dienstag (7.09.) für die sechste Runde. Europäische Mannschaften verfolgen ihren Weg zur WM 2022.

Überprüfen Sie den Status von Gruppen und Spielen an diesem Dienstag:

Die Männer eröffnen die sechste Runde

Gruppe A, Portugal eröffnet die Runde am Dienstag. Mit 10 Punkten, genauso wie Serbien, starten die Portugiesen um 13:00 (GMT) in die Runde, gegen Aserbaidschan, die Gruppenlaterne, mit nur einem Punkt.

Im anderen Duell der Tour trifft Irland um 15:45 Uhr (GMT) auf die Serben.

Spanien im Vordergrund

In Gruppe B stehen die Spanier an der Spitze. Trotz der Niederlage gegen die Schweden in der letzten Runde führt Spanien weiterhin die Gruppe mit 10 Punkten an, gefolgt von den Schweden mit neun Punkten. In der Doppelrunde trifft Griechenland auf Schweden und auf den Kosovo mit Spanien.

Beide Spiele finden am Mittwoch (8.09.) um 15:45 Uhr (Brasilia-Zeit) statt.

keine Niederlagen

Italien und die Schweiz führen die Karten in Gruppe C an. Am Wochenende standen sich die beiden Mannschaften gegenüber und es endete torlos. Die Italiener unterstützen die Führung mit 10 Punkten, einen Punkt vor den Schweizern.

Italien versucht in der Runde wieder zu gewinnen. Das Team von Roberto Mancini trifft auf Litauen. Die Schweiz trifft auf Nordirland. Beide Spiele finden am Mittwoch (8.09.) um 15:45 Uhr (GMT) statt.

Französisch am Rande

Ohne einen Sieg in den FIFA-Daten führt Frankreich immer noch die Gruppe D an, und die Franzosen haben neun Punkte Vorsprung, vier vor Finnland und der Ukraine mit jeweils fünf Punkten.

Die Franzosen werden an diesem Dienstag um 15:45 Uhr (GMT) ihre Kräfte mit den Finnen in Frankreich messen. Gleichzeitig erhält Bosnien Kasachstan.

Siehe auch  Jean-Pierre Adams, ein ehemaliger Spieler, der 39 Jahre im Koma lag, ist gestorben
Belgische Ruhe

Belgien wurde in Gruppe E verlassen. Die Belgier führen die Gruppe mit 13 Punkten an, gefolgt von den Tschechen mit sieben und Wales mit sechs.

Die Belgier besuchen Weißrussland am Mittwoch um 15:45 Uhr GMT, während Gareth Bales Team gleichzeitig Estland empfängt.

direkte Konfrontation

Gruppe F hat ein direktes Duell zwischen den ersten beiden Klammern. Dänemark, der Spitzenreiter mit 15 Punkten, besetzte am Dienstag um 15:45 Uhr (GMT) Israel mit 10 Punkten auf dem zweiten Platz.

Österreich x Schottland, Färöer Inseln x Moldawien schließen gleichzeitig die Gruppenphase ab.

Gleichgewicht

Die Gruppen G und H sind die ausgeglichensten in den europäischen Qualifikationsspielen. Die Türkei führt die Gruppe mit 11 Punkten an, einen Punkt vor den Niederlanden und Norwegen. Die Niederländer und die Türken spielen das große Spiel der Gruppe, als sie am Dienstag um 15:45 Uhr (GMT) in Holland aufeinandertreffen.

Montenegro – Lettland und Norwegen x Gibraltar beendeten die Tour.

In Gruppe H teilen sich Russland und Kroatien mit 10 Punkten die Führung. Die Kroaten treffen auf Slowenien, die Russen auf Malta. Am Ende der Tour erhält die Slowakei Zypern. Alle Spiele finden dienstags um 15:45 Uhr (Brasilia-Zeit) statt.

Englischer Zusammenstoß

Der aktuelle Finalist in Europa, England führt mit 100 % in Gruppe A. Die Engländer werden in der sechsten Runde zu Hause gegen die Polen ein hartes Spiel haben. Ungarn-Andorra und Albanien-San Marino beendeten die Gruppenphase, wobei alle Spiele für Mittwoch um 15:45 Uhr (GMT) angesetzt sind.

In der Gruppe H ist Deutschland führend. Die Deutschen haben 12 Punkte gegen Armenien 10. Rumänien kam mit neun auf den dritten Platz.

Siehe auch  Bayer bedauert, den Verteidiger provoziert zu haben, und begründet seine Beteiligung an der Verwirrung: "Kontaktieren Sie uns, Timinho".

Die Spiele der Tour sind Nordmazedonien, Rumänien, Island, Deutschland, Armenien und Liechtenstein.