logistic ready

Fachportal für Intralogistik

EU: Deutschlands BIP soll 2021 von 3,4 % auf 3,6 % steigen

São Paulo, 7. Juli 2021 – Europäische Kommission, die Exekutive von
Die Europäische Union (EU) hat ihre Wirtschaftswachstumsprognose nach oben revidiert
Deutschland für dieses und nächstes Jahr, aufgrund der schnellsten Verbesserung in
Gesundheitszustand und positive Entwicklung des Geschäftsklimas.

Die deutsche Wirtschaft soll in diesem Jahr um 3,6% wachsen, verglichen mit den hohen Erwartungen von
3,4% aus dem vorherigen Bericht vom Mai. Für 2022, Wachstumsprognose für
Das BIP wurde von 4,1% auf 4,6% revidiert. Im Jahr 2020 gab es einen Untergang
4,8%.

“Die Rate der Impfstoffverabreichung beschleunigt sich und die Raten sind niedrig.”
Die Infektion führte im Mai zu einer schrittweisen Lockerung der Beschränkungen und
Juni, obwohl es regionale Unterschiede gibt“, heißt es in dem Bericht.

„Unternehmensstimmung in den am stärksten betroffenen Dienstleistungssektoren
Verbesserung seit März. Trotz einiger starker Engpässe in der Show
Nachfrageeinträge sollten zu einer Expansion in Fertigung und Konstruktion führen
in den nächsten Monaten“, sagt die EU.

“Kurz gesagt, nach einer leichten Erholung im zweiten Quartal, Wachstum
Es sollte im dritten stark verbessert werden. “Nach Angaben der Europäischen Union wird erwartet, dass
Eine kräftige Erholung des privaten Konsums und der Investitionen, während
Die Umsetzung von Recovery- und Resilienzplänen sollte davon profitieren
Deutschland.

Schließlich sollte die Inflationsrate nach einem Anstieg auf 2,8% im Jahr 2021 auf sinken
1,6% im Jahr 2022. Anstieg der Energiepreise, starke Nachfrage und eine Reflexion
Die Senkung der Mehrwertsteuer (MwSt.) wird einen Sprung machen
Inflation im dritten und vierten Quartal 2021.

„Die Verlangsamung des Arbeitsmarktes spiegelte sich jedoch im Rückgang wider
Ab der Höhe der Arbeitszeit muss sie temporäre Belastungen auf
die Preise “.

READ  Bosch in Braga wurde wegen Halbleiterknappheit entlassen

Cristiana Euclydes Agentur / CMA

Copyright 2021 – CMA-Gruppe