logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Es wurde vereinbart, dass Ricardo Horta sein letztes Spiel für Braga bestreiten wird

Victor Rodríguez / Pedro Rocha

Fäden

Der Braga-Flügelspieler verabschiedete sich am Sonntag von den Fans und wird bis 2027 unterschreiben. Mit der Vermittlung von Jorge Mendes wurden die Bedingungen des Deals zwischen Braga und dem Eagles-Logo festgelegt. Aktuelle Details in Arbeit

Ricardo Horta muss am Sonntag sein letztes Spiel für Minho bestritten haben, um in die Nähe eines Wechsels zu Benfica Lissabon für rund 15 Millionen Euro zu kommen. Am Ende des Spiels applaudierte der Kapitän von Braga den Fans aus dem Stadion vor seinen Teamkollegen, hob die Arme und schlug sich dann mit der rechten Hand neben dem Vereinssymbol auf die Brust, um den sechs Spielzeiten zu danken ( dies ist die siebte), bei der der 27-jährige Flügelspieler Braga vertrat.

Beginnend mit Braga an der Rezeption von Sporting wird es Ricardo Horta sein, bis die nächste Operation von SAD das Eagles geschlossen wird. Die Gespräche zwischen den beiden Vereinen wurden, wie O JOGO am Sonntag erklärte, von Superagent Jorge Mendes vermittelt, der versucht, einen Deal zu eröffnen, der Antonio Salvador und Rui Costa bisher noch lange nicht zufrieden gestellt hat.

Nach dem ersten Angebot von Benfica in Höhe von zehn Millionen Euro stehen die Parteien nun kurz vor einer vollständigen Einigung, die jeden Moment erwartet wird, wobei der leibhaftige Beamte davon überzeugt ist, dass die Einstellung in den nächsten Stunden, vielleicht nach Dienstag, bekannt gegeben werden kann Spiel mit Midtjylland.

Siehe auch  Die deutsche Presse sagt, dass Hansi Flick der nächste Nationaltrainer sein wird - 10/05/2021

Wie sich herausstellte, wird der Deal für die oben genannten 15 Millionen Euro abgeschlossen, und die endgültige Vereinbarung sollte den Eintritt von Flügelstürmer Gil Dias in den Kader von Braga beinhalten. Die letzten Details werden zwischen den beiden Parteien finalisiert, und auch Ricardo Horta selbst hat sich mit den Benfica-Kapitänen auf eine vertragliche Einigung geeinigt, die in einem Vertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren umgesetzt wird.