logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Es handelt sich um einen Programmfehler!  Die NASA verschiebt die Asteroiden-Explorationsmission Psyche

Es handelt sich um einen Programmfehler! Die NASA verschiebt die Asteroiden-Explorationsmission Psyche

Wenn Sie Pplware folgen, haben Sie definitiv vom Asteroiden Psyche gehört. Die NASA (National Aeronautics and Space Administration) hatte vorgehabt, diesen Asteroiden in diesem Jahr zu erforschen, aber es gab einen Rückschlag.

Aufgrund von Verzögerungen bei der Lieferung der Flugsoftware und der Ausrüstung des Raumfahrzeugs muss die Asteroiden-Explorationsmission Psyche zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden.

Die Mission von Psyche kostet 933 Millionen Euro

Laut Aussage der NASA reicht die Zeit in diesem Jahr nicht aus, um die notwendigen Pre-Launch-Tests abzuschließen, insbesondere um zu überprüfen, ob das "Programm" während des Fluges ordnungsgemäß funktioniert.

Es ist erwähnenswert, dass der Asteroid Psyche 2017 als Teil des Discovery-Programms der NASA ausgewählt wurde, einer kostengünstigen Mission, die den Mars als „Schwerkrafthilfe auf dem Weg“ nutzt, was extreme Genauigkeit erfordert.

Der Start des Raumfahrzeugs wird es ihm ermöglichen, Psyche im Jahr 2026 zu erreichen, den größten metallischen Asteroiden im Sonnensystem, reich an Eisen, Nickel und möglicherweise Gold in seinem Zentrum und neuen Metallen.

Thomas Zurbuchen, Direktor der Wissenschaftsabteilung der NASA, merkte an, dass alle Missionsoptionen im Rahmen des Entdeckungsprogramms evaluiert werden und dass „eine Entscheidung über das weitere Vorgehen in den kommenden Monaten getroffen wird“.

Es handelt sich um einen Programmfehler!  Die NASA verschiebt die Asteroiden-Explorationsmission Psyche

Die Navigations- und Flugführungssoftware des Raumfahrzeugs ist für die Steuerung, das Senden von Daten und das Empfangen von Anfragen von der Erde verantwortlich. Dieses Programm liefert auch Flugbahninformationen für das solarelektrische Antriebssystem des Raumfahrzeugs, das 70 Tage nach dem Start in Betrieb geht, erklärte Thomas Zurbuchen.

Die Gesamtkosten der Psyche-Mission betrugen einschließlich der Rakete 985 Millionen Dollar (933 Millionen Euro).

Psyche ist ein riesiger Asteroid, eine Art gescheiterter Planet mit einem Durchmesser von etwa 200 Kilometern. Einige Astronomen halten es für den freigelegten Kern eines Protoplaneten. Abgesehen davon, dass er riesig ist, ist sein wirtschaftlicher Wert um ein Zehnfaches größer als der unseres Planeten Erde. Das heißt natürlich, wenn wir eines Tages den gesamten von Wissenschaftlern geschätzten Reichtum in Geld verwandeln können, dann sprechen wir über einen riesigen Asteroiden aus Eisen, Nickel, Platin und Gold!

Siehe auch  Wir haben The Frame, Samsungs Chamäleon-Fernseher, getestet