logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Ergebnisse der grenzüberschreitenden Einreise nach Deutschland

Grenzarbeiter müssen derzeit alle 48 Stunden überprüft werden.

Artikel

Grenzarbeiter müssen derzeit alle 48 Stunden überprüft werden.

Der französische Staatssekretär für europäische Angelegenheiten kündigte am Samstag an, dass Deutschland am Sonntag um Mitternacht das obligatorische Vorgehen gegen die Regierung gegen grenzüberschreitende Arbeitnehmer aus Frankreich beenden werde.

“Diejenigen, die jeden Tag die Grenze überqueren, um zu arbeiten, und ihre täglichen Aktivitäten werden nicht mehr getestet”, sagte Clement Peon in einer Erklärung und begrüßte diese Art von Menschen, “zum normalen Leben zurückzukehren”.

Grenzarbeiter müssen derzeit alle 48 Stunden überprüft werden. Diese Pflicht wurde jedoch am 13. Mai für Reisende aufgehoben, die zwischen der französischen Provinz Mosel und dem Regionalstaat Charland reisen. Die Aufhebung dieser Beschränkungen folgt der Entscheidung Deutschlands, Frankreich aufgrund der Verbesserung der Epidemiesituation im Land aus “Hochrisikogebieten” zu entfernen.

In diesem Zusammenhang müssen nicht alle Reisenden aus Frankreich bei ihrer Ankunft in Deutschland fünf bis zehn Tage Isolation einhalten. Sie müssen einen negativen PCR-Test von weniger als 72 Stunden haben oder vollständig gegen das Coronavirus geimpft sein – d. H. Zwei Dosen erhalten haben – oder als geheilt gelten.

Folge uns Facebook, Twitter Erhalten Sie unsere täglichen Newsletter.


Ähnliche Neuigkeiten

Regierung 19. Frankreich gewinnt deutsche Zugeständnisse bei Grenzkontrollen

Der französische Außenminister Clement Beyonc த்தின் sagte, dass Arbeitnehmer jenseits der Grenze zum Mosel (etwa 16.000 in dieser zentralen Region des Landes) auf das neue Koronavirus getestet werden müssen, wenn sie in Deutschland arbeiten gehen. Std. Nicht alle 24 Personen sind wie zuerst angekündigt.

READ  "Zwischen Europa und der NATO werden die Deutschen die NATO wählen"