logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Eine Grippeimpfung im Jahr 2022 wird auch gegen den H3N2-Stamm immunisieren

Foto: Archiv / Gilberto Marquez / Regierung des Bundesstaates São Paulo

Die nationale Influenza-Impfkampagne beginnt am 4. April. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums werden 80 Millionen Dosen verteilt. Und 2022 ein neues Ereignis: Eine Aktualisierung der Influenza-Impfstoffformel wird die Abwehr des H3N2-Stammes beinhalten, der Ende letzten Jahres in ganz Brasilien einen Ausbruch von Fällen verursachte.

>>> Folgen Sie GCMAIS auf Google News <<

Die Kampagne wird in zwei Phasen durchgeführt: Zunächst werden zwischen dem 4. April und dem 2. Mai Senioren ab 60 Jahren und Angehörige der Gesundheitsberufe geimpft. In der zweiten Phase, die zwischen dem 3. Mai und dem 3. Juni stattfindet, werden Kinder im Alter von 6 Monaten bis unter 5 Jahren geimpft; Schwangere und Frauen nach der Geburt, indigene Völker, Lehrer, Menschen mit Komorbiditäten, Menschen mit Behinderungen, Sicherheitskräfte, Rettungs- und Militärpersonal, Beschäftigte des öffentlichen Verkehrs, Jugendliche, die sozialen und erzieherischen Maßnahmen unterliegen, und Gefangene.

Am 30. April ist der Nationale Impftag für Gesundheitszentren geplant. Ziel der Bundesregierung ist es, 19.700.000 Menschen aus prioritären Gruppen zu impfen. Die Influenza-Impfkampagne dauert noch bis zum 3. Juni.

Lesen Sie auch | Die nationale Influenza-Impfkampagne beginnt am 4. April

Ein Impfstoff gegen den Grippestamm H3N2 wird im März in Brasilien verteilt

Impfstoffe gegen den neuen Stamm des Influenzavirus namens H3N2 sollen im März im Land eintreffen. Diese Informationen wurden von Gesundheitsminister Marcelo Quiroga während einer Pressekonferenz zur Verfügung gestellt, um die Aufnahme von Kindern in den nationalen Impfplan gegen COVID-19 im Januar dieses Jahres bekannt zu geben.

>>> Sie können GCMAIS nicht auf YouTube beitreten <<

Siehe auch  Deutschland betreibt Antiviren-Impfstoffe in Unternehmenskantinen