logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die WM-Spiele sind fast begrenzt und können in der Gruppenphase Brasilien gegen Deutschland sein; Sehen Sie sich die Möglichkeiten an!

Die Mannschaften für die WM in Katar werden am kommenden Freitag ausgelost


EIN Weltmeisterschaft in Katar Zunehmend gezeichnet. Von den 32 am Turnier teilnehmenden Mannschaften sind bereits 27 Mannschaften bekannt. Es ist also möglich, sich mit Echtzeit-Überwachung bereits eine gute Vorstellung davon zu machen, wie die Töpfe bei der Auslosung der Gruppenphase an diesem Freitag um 13:00 Uhr (Brasilia-Zeit) aussehen werden. ESPN.com.br.

Das Kriterium für die Einteilung der Mannschaften ist die FIFA-Rangliste vom April, die am Donnerstag veröffentlicht wird – mit Ausnahme des Gastgeberlandes Katar, das unabhängig von seinem Status in der Klassifizierung gesetzt bleibt.

Oh Brasilien, wie üblich, die Saat des Wettbewerbs, wird 1 im Pot sein. An diesem Punkt haben Sie jedoch möglicherweise einen Steinbruch direkt vor sich: The DeutschlandAlles von den beliebten 7 bis 1 wird 2 im Pot sein.

Offene Stellen:

Es gibt 5 weitere offene Stellen, die sich in folgendem Szenario befinden:

  • 2 Concacaf – Mexiko, USA und Costa Rica definieren sie diesen Mittwoch, ausgestrahlt auf ESPN auf Star +.

  • In Europa 1 – wartet Wales darauf, Ranglisten im Juni für die Definition des Kämpfens zwischen der Ukraine und Schottland zu definieren

  • 1 x Conmobol Rebase in Asien – Australien und die Vereinigten Arabischen Emirate stehen sich im Mai oder Juni gegenüber

  • 1 Trostspiel Concacaf x Ozeanien – Neuseeland und die Salomonen werden entscheiden, wer gegen den Vertreter der Concacaf (der sich an diesem Mittwoch nicht direkt zwischen Mexiko, den Vereinigten Staaten und Costa Rica qualifizieren wird) in einem Duell an diesem Mittwoch antreten wird.

Siehe auch  Deutschland schlägt Gründung des „Climate Club“ vor

Jeder, der sich direkt bei Concacaf qualifiziert, ist gemäß seiner Platzierung berechtigt, in den Pot zu gehen. Derjenige, der Rechage macht, geht direkt zum Pot4.

Sehen Sie sich eine Karte der Töpfe für die Pokalauslosung an:

Freund 1

  • Katar

  • Brasilien

  • Belgien

  • Frankreich

  • Argentinien

  • England

  • Spanien

  • Portugal

Freund 2

* Mexiko und die Vereinigten Staaten schließen Bot 2 ein, wenn die direkte Klassifizierung bestätigt wird. Wenn einer von ihnen im Rückkampf landet, ist Senegal auf dem 2. Platz

Gemütlich3

** Es gibt zwei verschiedene Szenarien für die Definition von Topf 3.

1 – Wenn die Vereinigten Staaten und Mexiko direkt zum Cup gehen, wird Senegal in Topf 3 sein und nur einen Platz frei haben. Kanada bekommt es, wenn sie diesen Mittwoch Panama schlagen. Bei einem anderen Ergebnis geht die Stelle nach Tunesien. 2 – Wenn der Hoffnungslauf der USA oder Mexikos geht, rückt Senegal im Pot nach oben

2. Also Tunesien Topf 3. Der letzte Platz geht an Kanada, wenn sie gegen Panama gewinnen. Jede andere Entscheidung würde die Kanadier in Topf 4 drängen und Costa Rica in Topf 3 belassen.

Freund 4

  • Cameron

  • Ecuador

  • Saudi-Arabien

  • Erfolg

  • Tunesien oder Kanada oder Costa Rica ***

  • Europa (Wales oder Schottland oder Ukraine)

  • Concacaf gegen Ozeanien (Mexiko oder die Vereinigten Staaten oder Costa Rica oder Neuseeland oder die Salomonen)

  • Asien vs. CONMEBOL (Australien oder Vereinigte Arabische Emirate oder Peru oder Kolumbien oder Chile)

*** Es gibt zwei Möglichkeiten:

1 – Wenn die USA und Mexiko direkt zum Pokal fahren, wenn sie Panama diesen Mittwoch schlagen, wird Kanada Pat 3 erreichen – und Tunesien mit 4 verlassen. Jede andere Entscheidung in diesem Spiel würde die Situation zwischen Kanadiern und Tunesiern verändern.

Siehe auch  Amnestie für umstrittene Korruptionsverdächtige in Malawi | International - Deutschland, Europa, Afrika | DW

2 – Wenn sich Costa Rica direkt qualifiziert (die USA oder Mexiko in die Playoffs verdrängt), rückt Tunesien in Pod 3 vor. Wenn Kanada Panama schlägt und in Bot 3 den letzten Platz belegt, ist Costa Rica in Bot 4. Jede andere Entscheidung würde die Situation zwischen den Kanadiern und den Costa Ricanern verändern.