logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Vereinigten Staaten planen, Drohnen an die Ukraine zu verkaufen, die es ihr ermöglichen werden, den Süden Moskaus zu erreichen – Observer

Als Abonnent haben Sie freien Zugriff auf alle Beobachterartikel.

Die Vereinigten Staaten planen, der Ukraine vier MQ-1C Grey Eagle-Drohnen zu verkaufen, die in der Lage sind, den Süden Moskaus mit Hellfire-Raketen zu treffen. Angeboten wird das spanische Unternehmen El ConfidencialDer Kauf dieser Drohnen könnte jedoch von Wladimir Putin als Vorwand benutzt werden, um den Konflikt zu verschärfen.

Die Zeitung zitierte einen von Reuters veröffentlichten Bericht, der besagte, dass Quellen im Pentagon und im Weißen Haus „die Details des Plans vor einigen Wochen abgeschlossen haben“. Aber im Moment ist es nur das: ein Plan. Die Entscheidung widerspricht einigen der öffentlichen Positionen der USA, die sich geweigert haben, Langstreckenraketen in die Ukraine zu schicken.

Laut El Confidencial kann der Grey Eagle abgeschossen werden, bevor er das Ziel erreicht, und es besteht die Möglichkeit, dass die Vereinigten Staaten den Einsatz dieser Drohnen auf ukrainisches Territorium beschränken. Aber es hat Vorteile, die Kiews Offensivfähigkeit verbessern werden.

Drohnen sind bekannt für ihre Effektivität beim Angriff auf Oberflächenziele und ermöglichen elektronische Interventionen gegen russische Einheiten. Außerdem ist es schneller als Diejenigen, die bereits von der Ukraine gehalten werden. Die Drohnen können das Einsatzgebiet 41 Stunden lang mit einer Höchstgeschwindigkeit von 278 Stundenkilometern und einer Reichweite von bis zu 400 Kilometern überfliegen und damit von der ukrainischen Grenze aus die südlichen Vororte Moskaus erreichen.

Kneipe • Lesen Sie unten weiter

Siehe auch  Russland weigert sich, an der Sondersitzung des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen teilzunehmen