logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Studie ergab, dass die Antikörper vier Monate nach der Impfung „signifikant“ abnahmen

Eine indische Studie, an der 614 vollständig geimpfte Angehörige der Gesundheitsberufe teilnahmen, fand laut „Reuters“ vier Monate nach Einnahme des ersten Impfstoffs einen „signifikanten“ Rückgang ihrer Antikörper gegen Covid-19.

Der Abbau der Antikörper bedeute jedoch nicht unbedingt, dass die geimpften Menschen ihre Fähigkeit zur Bekämpfung der Krankheit verlieren, denn die Gedächtniszellen des Körpers seien noch in der Lage, einen signifikanten Schutz zu bieten, sagte einer der Forschungsverantwortlichen.

“Nach sechs Monaten sollten wir klarer sagen können, ob und wann Verstärkung benötigt wird”, sagte Sangamitra Bhatti vom regionalen medizinischen Forschungszentrum in der östlichen Stadt Bhubaneswar.

“Ich möchte ähnliche Studien in verschiedenen Bereichen empfehlen, um pan-indische Daten zu erhalten”, fügte der Beamte hinzu.

Die indische Studie, die auf der Preprint-Plattform von Research Square veröffentlicht, aber noch nicht überprüft wurde, ist eine der ersten des Landes, die zwei wichtige Impfstoffe umfasst – Covishield, eine lizenzierte Version von AstraZeneca, und das selbst entwickelte Covaxin.

Die Forschung steht im Einklang mit einer anderen britischen Studie, die letzten Monat veröffentlicht wurde und besagte, dass der Schutz, den Pfizer und AstraZeneca durch zwei Dosen des Covid-19-Impfstoffs boten, innerhalb von sechs Monaten nachließ.

Gesundheitsbehörden sagen, dass bei der Untersuchung der wissenschaftlichen Entwicklung von Auffrischungsinjektionen die vollständige Impfung von 944 Millionen indischen Erwachsenen Priorität hat. Mehr als 60 % von ihnen erhielten mindestens eine Dosis und 19 % der beiden erforderlichen Dosen.

Covid-19-Fälle und Todesfälle in Indien sind seit einem Höchststand von mehr als 400.000 Infektionen Anfang Mai dramatisch zurückgegangen. Indien hat insgesamt 33,29 Millionen Fälle und 443.213 Todesfälle gemeldet.

Siehe auch  Zentrum für Seuchenkontrolle. Eine neue Studie zeigt, dass drei Viertel der Infizierten bei öffentlichen Veranstaltungen eine vollständige Impfung erhalten haben