logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Republika Srpska gibt eine epidemiologische Warnung für einen kritischen Dengue-Fall heraus

Das Gesundheitsministerium (SES) hat am Freitag eine epidemiologische Warnung bezüglich Dengue-Fieber herausgegeben. Epidemiologische Daten weisen auf eine Zunahme von Fällen hin Dengue-Fieber In diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr sowohl Benachrichtigungen als auch Bestätigungen. „Dieser Trend wird sich bis etwa Juni fortsetzen, was die saisonale Periode für die Krankheit ist“, sagte Jader Cardoso, Biologe beim State Center for Health Surveillance (Cevs), während eines Treffens des Center for Public Health Emergency Operations (COE). . ) Arboviren, die letzten Freitag aufgetreten sind (25).

ein Rio Grande do Sul Bisher wurden im Jahr 2022 2.252 bestätigte Dengue-Fälle registriert, darunter 2.031 reine Fälle (in ihrem Wohngebiet erkrankt). Die wichtigsten Regionen des Landes sind die der Regionalen Sanitätskoordination (CRSs): I (Porto Alegre), II (Frederic Westfalen) und XVI (Lajedo). Es gibt bereits 193 Gemeinden in Rio Grande do Sul, die Verdachtsfälle gemeldet haben. Ein Dengue-Todesfall wurde in Chapada bestätigt, und sechs weitere Dengue-Todesfälle werden untersucht.

Elf Fälle von Chikungunya wurden bestätigt, von denen 10 authentisch sind. Die Versicherungen konzentrieren sich hauptsächlich auf die Gemeinde Agua Santa, in der Region Paso Fundo, 6 CRS. In Bezug auf Zika wurde in Encantado ein Fall bestätigt, der als importiert gilt (außerhalb von Rio Grande do Sul abgeschlossen). Gelbfieber hat keine bestätigten Fälle beim Menschen registriert, nur Fälle bei nichtmenschlichen Primaten, was auf die Zirkulation des Virus und die Notwendigkeit einer Impfung hinweist.


siehe auch

Siehe auch  Sumpfflieder: In den meisten Fällen kann Gebärmutterhalskrebs verhindert werden