logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die portugiesische Regierung zahlt fast 1 Milliarde in TAP ein

TAP reduzierte das Aktienkapital von 904,3 Millionen Euro auf null, um Verluste zu decken, und erhöhte das Aktienkapital auf 980 Millionen Euro, schrittweise bezahlt durch staatliche Finanzhilfen, die im Umstrukturierungsplan des Unternehmens vorgesehen sind. In einer Einreichung bei der Securities Markets Commission (CMVM) sagte TAP, die Entscheidungen folgen der Genehmigung der Europäischen Kommission im Dezember letzten Jahres des Umstrukturierungsplans der TAP-Gruppe und der Bereitstellung von Umstrukturierungsbeihilfen.

Gemäß den Bedingungen dieser Umstrukturierung soll ein Teil des Stipendiums bis Ende des Geschäftsjahres 2022 ausgezahlt werden.

Daher beschloss TAP, das Grundkapital von 904,3 Millionen Euro auf null Euro zu reduzieren, „um Teile von Verlusten abzudecken“, und erhöhte das Grundkapital bald von null Euro auf 980 Millionen Euro. , durch die Generaldirektion Finanzen und Finanzen.

Diese Kapitalerhöhung wurde durch drei neue Mittelzuflüsse ermöglicht: 294 Millionen Euro jetzt, 343 Millionen am 20. Dezember 2023 und weitere 343 Millionen am 20. Dezember 2024.

„Außerdem wurde beschlossen, Artikel 4 Absatz 1 der Satzung an diese Änderungen des Grundkapitals anzupassen“, erklärt die Airline.

Als Ergebnis dieser Maßnahmen – fügt die an die CMVM gesendete Mitteilung hinzu – beläuft sich das Aktienkapital von TAP nun auf 980 Millionen Euro, repräsentiert durch 196 Millionen Aktien mit einem Nennwert von fünf Euro, von denen 294 Millionen eingezahlt wurden.

„Durch diese Operationen behält TAP über die Generaldirektion für Finanzen und Finanzen die Portugiesische Republik als einzigen direkten Anteilseigner und wirtschaftlichen Eigentümer“, sagt das Unternehmen, „diese Operationen stärken die Kapitalstruktur von TAP.“

Dieser Eintrag von 980 Millionen TAP wurde im Staatshaushalt erwartet und vervollständigte die mit Brüssel vereinbarten 3,2 Milliarden Euro für die Rekapitalisierung des Flugzeugs. Gemäß den Sozialvorschriften kann TAP in den nächsten 10 Jahren keine weiteren staatlichen Beihilfen erhalten.

Siehe auch  Der Oktober bringt Minderungsmaßnahmen in Spanien, Deutschland und Großbritannien