logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Plattform wird 3D-Avatare für Videoanrufe entwickeln, heißt es auf der Website

Technologie

Das soziale Netzwerk werde „die Idee“ anderer Plattformen für „Meta“, den Eigentümer der Plattformen, „kopieren“.

Foto: PIxabay – WhatsApp.
Foto: PIxabay – WhatsApp.

Nach Informationen der Website „WABetaInfo“ Die Whatsapp Es wird eine neue visuelle Ressource für seine Benutzer entwickeln. Nach Angaben des Portals Das soziale Netzwerk plant bald, 3D-Avatare in der App selbst zu veröffentlichen.

Das neue Tool wird es Benutzern ermöglichen, diese Avatare zu verwendens als „Maske“ bei Videoanrufen und auch als „Aufkleber“, so die Angaben auf der Seite Gizmodo. Laut dem brasilianischen Portal werden diese Aufkleber auch für ihre Kontakte sichtbar sein.

Allerdings dürfte die Nachricht einige Zeit brauchen, um alle WhatsApp-Nutzer zu erreichenDa es sich noch in der Entwicklung befindet. In der Zwischenzeit können Benutzer Avatare in anderen sozialen Netzwerken von Meta wie Instagram und Facebook erstellen.

Um Ihren eigenen Instagram-Avatar zu erstellen, folgen Sie einfach drei einfachen Schritten. 1) Öffnen Sie die Anwendung, gehen Sie zu „Einstellungen“ und wählen Sie dann die Option „Konto“; 2) Wählen Sie im Menü „Konto“ die Option „Avatar“; 3) Das Erstellen Ihres eigenen Avatars ist verfügbar. Nehmen Sie danach Anpassungen vor und klicken Sie zum Speichern auf Fertig stellen.

Siehe auch  Apple: iOS 15 kann Benachrichtigungen verbessern und Ernährungsgewohnheiten überwachen