logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Pink October Prevention Campaign bietet Tipps zu Gesundheit und Aktivitäten im Parque Jardim das Mangueiras

Das Rathaus bietet das ganze Jahr über einen Service zur Brustkrebsprävention in Gesundheitseinrichtungen an

Die offizielle Eröffnung der Pink-Oktober-Kampagne in Porto Velho findet am 13. dieses Monats um 9 Uhr im Hörsaal des Städtischen Gesundheitsamtes (Simosa) in der Rua Campos Siles in der Innenstadt statt. Am selben Tag findet ein weiteres Programm im Parque Jardim das Mangueiras (Skatepark) im Viertel Cuniã statt.

Der zweite Teil der Veranstaltung im Parque Jardim das Mangueiras umfasst neben Dienstleistungen zur Gesundheitsförderung gezielte körperliche Aktivitäten, den HPV-Impfstoff und eine Verlosung für Jugendliche, die sich an die Impfung halten.

Andere Aktivitäten werden in Gesundheitseinrichtungen und an öffentlichen Orten stattfinden, wo auch auf die Prävention und Behandlung von Brustkrebs aufmerksam gemacht wird.

Am einundzwanzigsten Tag ist im Sekretariatsgebäude das Cafe Otobro Rosa geplant, das an die Mitarbeiter von Simosa serviert wird. Drei Medicare-Büros werden eingerichtet.

Am 23. Februar von 9 bis 12 Uhr finden auch Gesundheitsförderungsdienste in der Zentrale von Sindeprof, der Gewerkschaft der kommunalen Beamten, statt.

Der rosa Oktober soll am 29. um 16 Uhr im Espaço Alternativo mit Aktivitäten für Frauen und Männer enden, beginnend mit der November-Blau-Kampagne. Es wird Dienste wie Impfungen, Schnellkontrollen, Blutdruck- und Blutzuckerkontrollen geben.

Dienstleistungen

Um auf die Dienste zuzugreifen, suchen Sie einfach nach einer GesundheitseinrichtungDie Gemeinde Porto Velho stellt im Rahmen der medizinischen Grundversorgung regelmäßig ein Materialpaket für Vorsorgeuntersuchungen, klinische Brustuntersuchungen und Überweisungen für Ultraschall und Mammographie zur Verfügung. Um auf die Dienste zuzugreifen, suchen Sie einfach nach der Einheit, die Ihrem Wohnort am nächsten liegt.

Jede Frau ab 40 Jahren sollte eine Ambulanz, ein Zentrum oder ein Gesundheitszentrum für eine jährliche klinische Brustuntersuchung aufsuchen, zusätzlich sollte jede Frau zwischen 50 und 69 Jahren mindestens alle zwei Jahre eine Mammographie machen lassen. Auch wenn Sie keine Symptome haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Siehe auch  In Goiás starben 22.317 Menschen und 810.700 wurden verletzt

Eine Brustuntersuchung wird von einem in dieser Tätigkeit geschulten Arzt oder einer Krankenschwester durchgeführt. Bei dieser Untersuchung können Veränderungen festgestellt werden. Falls erforderlich, wird ein spezifischerer Test, wie z. B. eine Mammographie, angezeigt.

Risiko

Wenn ein Familienmitglied – insbesondere eine Mutter, Schwester oder Tochter – die Krankheit vor dem 50. Lebensjahr hatte, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass die Frau Brustkrebs hat. Jeder mit Brustkrebs oder Eierstockkrebs, egal in welchem ​​Alter, sollte ebenfalls darauf achten. Je früher sie diagnostiziert wird, desto höher sind die Chancen auf eine erfolgreiche Behandlung.

Pink October wurde in den frühen 1990er Jahren von Susan G. Komen für die Cure Foundation kreiert. Dieses Datum wird jährlich begangen, um Informationen auszutauschen und das Bewusstsein für die Krankheit zu schärfen, einen besseren Zugang zu Diagnose- und Behandlungsdiensten zu ermöglichen und zur Verringerung der Sterblichkeit beizutragen.

Text: Sambousek

Foto: Wesley Pontes, Leandro Moraes und Saul Ribeiro

Kommunale Kommunikationsaufsichtsbehörde (SMC)