logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Niederlande und Deutschland bewegen sich auf eine Union der Streitkräfte zu

Die Niederlande und Deutschland bewegen sich auf eine Union der Streitkräfte zu

Die deutsche und die niederländische Regierung stehen kurz davor, einen großen Schritt zur Vereinigung ihrer Streitkräfte zu tun, indem sie eine Kampfeinheit der niederländischen Armee in Deutschland integrieren, berichtete eine Lokalzeitung.

Die 13. Leichte Brigade mit Sitz in der niederländischen Gemeinde Ouerschott in der Provinz Brabant wird Teil einer deutschen Panzerdivision (Panzerdivision), was zu einer Infanteriedivision von 50.000 Soldaten führt.

„Viele Menschen wissen nicht, wie einzigartig unsere Arbeit ist“, sagte Jean-Paul Tuckers, Operations Commander in den Niederlanden, gegenüber der niederländischen Zeitung NRC, die den Zugang zu geheimen Dokumenten offenlegte.

Nach diesem Kommunikationssystem ist der Zusammenschluss der Streitkräfte Deutschlands und der Niederlande Teil eines geheimen Abkommens zwischen den beiden Ländern, bekannt als Allgemeine Vision des Heeres, das von den Kommandeuren der deutschen und niederländischen Armee unterzeichnet wurde 30.11. Bei einem Treffen in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.

Bisher hat das niederländische Verteidigungsministerium die Informationen weder bestätigt noch dementiert, es wurde noch keine politische Entscheidung getroffen, und das Militär ist allgemein der Ansicht, dass der Deal „ein Vorschlag“ ist.

Doch bereits im September hatte die niederländische Verteidigungsministerin Kajsa Ollongren dem niederländischen Parlament präsentiert, dass die Option, die 13. Leichte Brigade in die Bundeswehr zu integrieren, „in Prüfung“ sei.

Auch das Bündnisabkommen der niederländischen Regierung und die verteidigungspolitische Erklärung vom Juni erwähnten bereits eine engere militärische Zusammenarbeit sowohl mit Deutschland als auch mit der NATA.

Ohne ins Detail zu gehen, deutete die Erklärung zur Verteidigung an, dass gemeinsame Operationen, Feuerkraft und andere Fähigkeiten zwischen den beiden Streitkräften gestärkt würden und es ein Bekenntnis zur „Digitalisierung“ geben würde.

Siehe auch  Das Ifo senkte die deutschen BIP-Prognosen für 2024 aufgrund der Unsicherheit

Diese mögliche Integration der beiden Streitkräfte stellt die engste Partnerschaft zwischen zwei NATO-Staaten dar und erfolgt im Rahmen einer großangelegten Umstrukturierung der Bundeswehr, die am 1. April in Kraft tritt.

Die Gesamtzahl des Militärpersonals der beiden Länder beträgt 89.000, davon 24.000 Niederländer.