logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Die Delta-Variable ist bereits dominant – CDC-Schätzungen

Die Delta-Variante ist laut Datenverarbeitung der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) bereits der dominierende Stamm von Covid-19 in den USA.

Nach Schätzungen der Gesundheitsbehörde wurde die Delta-Variante in den zwei Wochen vor dem 3. Juli im Land dominant und verzeichnete 51,7% der Fälle, die mit der erstmals in Indien identifizierten Variante in Verbindung standen.

Die Nachricht wurde vorgeschoben von Reuters, gibt außerdem an, dass der Anteil der Fälle, die mit der zuerst in Großbritannien identifizierten und in den Vereinigten Staaten dominierenden Alpha-Variante assoziiert sind, auf 28,7 % zurückgegangen ist.

Die Daten, die zweiwöchentlich geschätzte Anteile der häufigsten in den Vereinigten Staaten zirkulierenden SARS-CoV-2-Stämme zeigen, sequenzieren Sammlungen der National Genetic Surveillance des Centers for Disease Control and Prevention, die seit dem 20 Reuters.

Die in vielen Ländern verbreitete Delta-Variante wird leichter übertragen als frühere Versionen des Coronavirus und kann vor allem bei jungen Menschen schwerere Erkrankungen verursachen. Nun, nach ReutersEs ist in allen Staaten zu finden USAGesundheitsbehörden enthüllten.

Am Dienstag ermutigte US-Präsident Joe Biden Amerikaner, die noch nicht gegen Covid-19 geimpft sind, sich impfen zu lassen, um sich davor zu schützen hochansteckende Variante, ist weltweit verbreitet.

Bisher haben vorläufige Daten gezeigt, dass Impfstoffe von Pfizer, BioNTech, AstraZeneca und Moderna weitgehend gegen die Delta-Variante schützen, jedoch mit der Konzentration des Virus – neutralisierende Antikörper etwas reduziert werden.

Berichterstattung von Mrinalika Roy in Bengaluru;
Herausgegeben von Sandra Mahler.

READ  Impfung gegen Influenza wird am Montag (28) in Gesundheitszentren und Fixpunkten in Florianópolis durchgeführt