logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland startet Vorbereitungen für die EM mit offenem Training für 15.000 Menschen

Foto: Tobias SCHWARZ / AFP

Mit einer öffentlichen Trainingseinheit vor 15.000 Menschen begann die deutsche Nationalmannschaft an diesem Montag in der Stadt Jena im Osten des Landes mit den Vorbereitungen für die Teilnahme als Gastgeber bei der Europameisterschaft (14. Juni bis 14. Juli). .

„Das ist eine große Chance, die wir haben. Das ist sehr wichtig“, erklärte Rudi Wöller, Sportdirektor der deutschen Nationalmannschaft.

Rund 15.000 Fans füllten die Arena im Ernst-Abbe-Stadion von Carl Zeiss Jena (4. Liga), während 16.000 Zuschauer das Training auf dem YouTube-Kanal des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verfolgten.

Eine Gruppe von 15 Personen wurde eine Stunde lang geschult. Jamal Musiala, Leroy Sane, Aleksandar Pavlovic und David Rahm nahmen am Warm-up teil und führten einzelne Auftritte auf.

Am Ende des Trainings gaben Spieler und Trainerstab Autogramme und überreichten den anwesenden Fans die EM-Bälle.

Von den 27 von Trainer Julian Nagelsmann einberufenen Spielern nahmen viele nicht an dieser ersten Aktion teil, darunter vier Champions-League-Finalisten: Niko Schlotterbeck und Niklas Fulkrug, Borussia Dortmund sowie Toni Kroos und Antonio Rüdiger, Real Madrid. Das Spiel wird am Samstag in London ausgetragen.

Torwart Manuel Neuer bleibt mit einer Magen-Darm-Erkrankung in München und wird am Donnerstag zum Team stoßen.

Die Bayer-Leverkusen-Spieler Florian Wirtz, Robert Andrich und Jonathan Tah, am vergangenen Samstag Deutscher Pokalsieger, reisen am Mittwoch nach Blankenship (dem Fokus der Mannschaft in der Vorbereitung), Kapitän Ilkay Gündogan beendet am Sonntag seine Saison bei Barcelona.

Siehe auch  Der Paul - Fero von Italien, Deutschland und der Türkei (Benfica)

Barca-Torhüter Marc-Andre ter Stegen wird am Montag zum Kader stoßen.