logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland reduziert die maximale Stadionkapazität auf 15.000 – Deutschland

Die deutschen Behörden haben sich am Donnerstag darauf geeinigt, die maximale Kapazität von Freiluftstadien auf 15.000 zu reduzieren, obwohl einige deutsche Bundesländer ihren Wunsch beibehalten, die Stadien aufgrund der Zunahme von Govt-19-Fällen im Land leer zu halten.

Die Zunahme der Epidemien in Deutschland, neben dem Auftreten der neuen Coronavirus-Variante, hat dazu geführt, dass die Bundesregierungen in den letzten Wochen die Besucherzahlen des Ómicron mit einer Gesamtkapazität von 30.000 auf 50 begrenzten Stufen kontrolliert haben. Kapazität%.

Im Vorgriff auf den neuen Umzug hat Borussia Dortmund, das 81.000 Zuschauer fassende Stadion, bereits angekündigt, Fans, die Tickets für das Spiel am Samstag gegen den FC Bayern München gekauft haben, zurückzuerstatten und neue Tickets auszugeben.

Das Bundesland Sachsen, das eine hohe Zahl von Infektionen durch das neue Coronavirus in Deutschland hat, hat Zuschauern den Zutritt zu den Stadien komplett verboten, was Bayern nachziehen will.

Von den mehr als 262,93 Millionen Infektionen, die seit dem Ausbruch durch das neue Coronavirus verursacht wurden, hat Kovit-19 laut einem aktuellen Bericht der Agentur France-Press weltweit mindestens 5.223.072 Todesfälle verursacht.

Eine neue Variante von Ómicron, die kürzlich in Südafrika entdeckt wurde, hat in Portugal bisher 19 Fälle identifiziert.

Siehe auch  Experten sagen, dass Post-Merkel-Deutschland und seine Verbündeten unbekannt sind