logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland lässt Brasilianer am 22. August geimpft werden

Deutschland erlaubt ab dem 22. August 2021 geimpften Brasilianern den Zutritt zu seinem Hoheitsgebiet. Die Regeln ändern sich, nachdem die Regierung des Landes und Robert Koch den Status Brasiliens geändert haben – es wird nicht mehr als Region mit Varianten des Virus eingestuft. Qualifiziert als Hochrisikozone.

In der Praxis bedeutet dies, dass Touristen, die mit vom Paul-Erlich-Institut (PEI), der deutschen Arzneimittelbehörde, zugelassenen Impfmitteln geimpft wurden, nach Hause zurückkehren können. Sie sind: Johnson, Moderna, Pfizer und Astrogeneka (einschließlich Govshield). Nach Angaben der Vertreter der Bundesrepublik Deutschland in Brasilien Eine Erweiterung “ist geplant, um nach Abschluss der erforderlichen Tests andere Impfstoffe mit vergleichbarem Schutz abzudecken”.

Um eine vollständige Impfung zu erhalten, muss der Besucher seine zweite Dosis oder Einzeldosis mindestens 14 Tage lang erhalten haben. Seitdem kann er es tun Digitale Eintrittsregistrierung Durch Ausfüllen des Formulars und des digitalen Fragebogens, der vor dem Einsteigen ausgefüllt werden muss.

Brasilianer müssen bei der Landung in Deutschland der deutschen Bundespolizei oder dem Grenzschutzbeamten eine digitale Covid-EU-Bescheinigung oder einen Impfnachweis (digital oder in Papierform) in deutscher, englischer, französischer, italienischer oder spanischer Sprache vorlegen. Das Dokument muss enthalten:

  • Personenbezogene Daten der geimpften Person (Name, Vorname und Geburtsdatum);
  • Das Datum der Impfung und die Anzahl der verwendeten Dosen;
  • Der Name des verwendeten Impfstoffs;
  • Der Name der durch den Impfstoff gerichteten Krankheit;
  • Kennzeichen der für die Impfung oder Zertifizierung verantwortlichen Person oder Organisation, zum Beispiel das offizielle Logo oder der Name des Ausstellers.

Wenn der Reisende bereits Covit-19 hat, kann er als vollständig mit einem Einzeldosis-Impfmittel geimpft gelten, muss jedoch auch einen alten positiven PCR-Test als Nachweis dafür vorlegen, dass er oder sie die Krankheit hatte. Auch hier müssen alle Gutscheine in deutscher, französischer, italienischer oder spanischer Sprache, gedruckt oder digital sein.

Siehe auch  Der deutsche Trainer wurde von den Olympischen Spielen disqualifiziert, weil er das Pferd Tokyo 2020 geschlagen hat

Die deutsche Diplomatie besagt, dass ungeimpfte Kinder unter 12 Jahren mit mindestens einem vollständig geimpften Elternteil nach Deutschland einreisen können, wenn sie einen negativen PCR- oder Antigentest haben. Kinder unter 6 Jahren müssen nicht an den Tests teilnehmen.