logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland, Jordanien und die USA haben der Tragödie in Israel ihr Beileid ausgesprochen

Mindestens 45 Menschen starben während einer jüdischen Pilgerreise nach Nordisrael, was zu einem großen Siegel führte, das etwa 150 Verletzungen verursachte, einem der tragischsten Unfälle in der jüngeren Geschichte, als ernsthafte orthodoxe Juden den traditionellen Feiertag von Lock Palmer feierten. Israel.

Der jordanische König Abdullah II. Forderte heute den israelischen Präsidenten Reuven Rivlin auf, sein Beileid auszusprechen und die Notwendigkeit zu betonen, die Gewalt gegen Palästinenser in Ostjerusalem zu “stoppen”.

Der jordanische Monarch sagte, der einzige Weg, den Konflikt zwischen Israel und Palästina zu lösen, sei eine Zwei-Staaten-Lösung, da Ostjerusalem die Errichtung eines unabhängigen palästinensischen Staates als Hauptstadt garantiert.

US-Präsident Joe Biden hat heute auch dem israelischen Premierminister Benjamin Netanyahu sein Beileid ausgesprochen, sagte das Weiße Haus in einer Erklärung, in der angekündigt wurde, dass die Vereinigten Staaten alle notwendige Hilfe leisten würden.

Joe Biden sagte, die US-Botschaft in Israel versuche, Berichte zu bestätigen, wonach die Opfer US-Bürger sein und den Familien die notwendige Unterstützung bieten werden.

Biden sagte, der Tod von gläubigen Gläubigen sei “herzzerreißend”, weil die Bevölkerung der Vereinigten Staaten und das Volk Israel durch Familie, Glauben und die Geschichte beider Länder vereint seien.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sagte, sein Land sei “sehr schockiert” von der Tragödie.

“Wir sind verwirrt von dieser Katastrophe, die so viele Menschenleben gefordert hat”, sagte der deutsche Präsident in einer Erklärung und nannte sie eine “zutiefst tragische Tragödie”.

Heute Morgen hat die Europäische Union (EU) Israel und den Familien der Opfer des Ansturms ihr tiefstes Beileid ausgesprochen.

“Die EU drückte den Angehörigen und Freunden der Opfer und des Volkes Israel ihr tiefstes Beileid aus und äußerte den Wunsch nach einer” raschen Genesung der Verwundeten “, sagte Peter Stano, Chefsprecher des Europäischen Dienstes, in einer Erklärung.

READ  Cavendish wurde am Morgen Zweiter, als Maresco gewann