logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland. Grüne wählen Regierungsbündnis mit SPD und Liberalen

Die deutschen Grünen gaben am Mittwoch bekannt, dass die SPD, die die Wahlen vom 26.

“Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass es folgerichtig ist, die Gespräche mit SPD und FDP fortzusetzen, mit einer tieferen Suche nach Gemeinsamkeiten”, sagte die Grüne-Vorsitzende Annalena Barbach auf einer Pressekonferenz unter Berufung auf die Nachrichtenagentur France-Press.

Die drittplatzierten Grünen lehnen ein Bündnis mit den zweitplatzierten CDU/CSU-Christdemokraten bei der Wahl ab, die sich an Deutschland als 16-jährige Präsidentin von Angela Merkel wandte.

Die SPD gewann die von Olaf Scholz geführte Wahl mit 25,7% der Stimmen, während die CDU/CSU unter Armin Lachett mit 24,1% das schlechteste konservative Ergebnis seit 1949 verzeichnete, die Grünen mit 14,8% und die FDP mit 11,5 %.

Während sie auf eine Allianz wartet, “kann dieses Land eine langfristige Lücke nicht akzeptieren”, sagte Annalena Barbach.

“Wir schlagen der FPD jetzt vor, die Gespräche mit SPD und Grünen fortzusetzen”, sagte Barbaugh.