logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland: Borussia Dortmund verliert in den Isolationen Freiburg und Wolfsburg gegen die Bundesliga

Borussia Dortmund verlor heute mit 1:2 gegen Freiburg, nachdem er Hertha Berlin im Achtelfinale mit 1:2 besiegt hatte, wodurch die Deutsche Fußball Liga Wolfsburg isolieren konnte.

Portugals Nationalspieler Rafael Guerrero wurde in der 38. Minute von der Bank eingewechselt, um Nico Souls zu ersetzen, und Borussia Dortmund beendete einen enttäuschenden Nachmittag. Yannik Keitel (59.) reduzierte den Rückstand mit einem Eigentor auf 2:1.

Mit Toren von Wolfsburg Riddle Baku (74) und Lucas Enmecha (88) reagierte Dodi Lukabagio (60), der die heimische Mannschaft auf der Anzeigetafel anführte, bestmöglich. Strafe.

In anderen Spielen, die heute gespielt wurden, gewann Bochum mit 2:0 gegen Mainz mit Toren von Holdman (21) und Boulder (56), während Eintracht Frankfurt ohne Gonzalo Passanzia zu Hause punktete. (0:0) Oxburg und Grother Furt ziehen gegen Armenia Peelfeld (1-1).

Am Freitag besiegte Leipzig Stuttgart mit 4:0, wobei der portugiesische Nationalspieler Andre Silva sein erstes Saisontor erzielte und das Finale in 65 Minuten festlegte.

Drei weitere Spiele vor Schluss im Achtelfinale der Bundesliga ist Wolfsburg das einzige Team, das mit sechs Punkten Vorsprung auf den zweiten Tabellenplatzierten Freiburg und nur Hoffenheim (3.) und Köln (6.) in einem Spiel gewinnt weniger, um zu Beginn der Meisterschaft 100 % auszugleichen.

Siehe auch  Denken Sie über ein Studium in Deutschland nach? Schauen Sie sich die Unterschiede zum brasilianischen Bildungssystem an