logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutschland befreit autorisierte Besucher von der obligatorischen Isolation

Schreiben mit Lusa

Titel

Einschließlich Reisende aus Großbritannien, dem einzigen europäischen Land auf der Liste der „Virusvariationsgebiete“.

Deutschland hat am Dienstag eine Befreiung von der Arbeitsisolierung für diejenigen angekündigt, die während des Fußballturniers Euro 2020, einem seiner Hauptsitze in München, ins Land kommen. „Die Europameisterschaft ist ein sportliches Großereignis, das weltweit besucht wird und an dessen Erfolg Deutschland seinen Anteil hat“, erklärte Innenminister Horst Seehofer.

Die Bundesregierung wird alle von der Wettbewerbsorganisation anerkannten Personen freistellen, darunter auch Reisende aus Großbritannien, dem einzigen europäischen Land auf der Liste der “Gebiete mit Virusvariationen”.

Alle Personen, die aus solchen Zielen anreisen, müssen 14 Tage isoliert verbringen und die Fluggesellschaften dürfen nur deutsche Staatsbürger und Einwohner befördern.

Während die Ausnahme noch bis zum 29. Juli gilt, verlangt das Innenministerium jedoch andere Gesundheitsvorschriften, darunter tägliche Kontrollen.

„Wir haben gute Erfahrungen mit dem Hygienekonzept in der Fußball-Liga, dem DFB-Pokal und der Champions League und anderen Sportarten. Wir schicken unsere Olympia-Athleten nach Tokio. Wir organisieren auch die Europameisterschaft, um die Sicherheit der Mannschaften zu gewährleisten. Schutz vor Epidemien”, sagte der Regierungsbeamte.

Deutschland ist Teil der Gruppe F mit Portugal, Frankreich und Ungarn und bestreitet ihre verschiedenen Spiele in der Alliance Arena in München, wo am 2. Juli das Viertelfinale ausgetragen wird.

READ  Bioentech etabliert sich als deutscher Pharmameister