logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Deutsches Unternehmen, das ein Geschäft in Vail Verde entwirft

Peter Shroom, Präsident von Sunforming, im Zentrum, Bürgermeister und Vizebürgermeister von Vail Verde, Carlos Sooch und Ricardo Froming sowie die Firmenmitglieder Decio Cesar Silva (links) und Andr மs Mara (rechts) (Foto: Eduardo Wenzel / Matte)

Besorgt über die Entwicklung des Marktes für Solarmodule und die Zukunft der Solarstromerzeugung, ein deutsches Unternehmen Sonnenformung Mit der Investition sollen Markensolarmodule in der Region installiert werden. Ausgewählte Gemeinden in Rio Grande do Sul sind Vail Verde und Santa Cruz do Sul.

Gestern Morgen nahmen der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Peter Shroom, und andere Mitglieder an einem Treffen im Rathaus von Vale Verde teil. Damals wurde vorgeschlagen, den Plan in den kommenden Monaten umzusetzen.

Laut Decio Cesar da Silva, der bei Sunforming für Forschung und Entwicklung verantwortlich ist, investiert das Unternehmen in die Gemeinde. Die nächsten Schritte hängen von der Klärung der Forderungen und Anliegen der Community ab. „Der Prozess dauert ungefähr sechs Monate, aber wir sind sicher, dass wir in Vale Verde investieren werden“, erklärte er.

Durch die Einführung der Platten bei Vail Verde wird das Unternehmen einen Hauptsitz haben. Was hilft Unternehmern beim Wirtschaftswachstum? “Wir werden Arbeitsplätze schaffen und technische Studiengänge in der Gegend fördern. Es wird viele Möglichkeiten geben, weil dies Teil der Vereinbarung ist, eine dauerhafte Einheit in der Gemeinde zu errichten”, kommentierte Silva.

Verstehen

1 Das Unternehmen investiert in Solarmodule, die gegen Gewicht, Regen, Steine ​​und Stürme resistent sind. Die Boards werden von Deutschland in Partnerschaft mit lokalen Banken finanziert. Sie wurden speziell für ländliche Hersteller entwickelt.

2 Sie haben eine Struktur von 2 m bis 2,5 m und werden unter Schalen angebaut. „Es wirkt wie ein Gewächshaus, das sogar alle Pflanzen und Tiere schützt, aber darüber hinaus erzeugen sie Energie, die der Besitzer genießen kann“, erklärt Präsident Peter Shroom, der auch erklärt, dass es schwimmende Sonnenkollektoren gibt. Auf Dämmen und Flüssen platziert.

Siehe auch  Der deutsche Trainer wurde von den Olympischen Spielen disqualifiziert, weil er das Pferd Tokyo 2020 geschlagen hat

3 Eines der Unternehmensziele ist es, die Kultur von McGuard zu pflegen, denn auf diese Weise erreichen Hersteller mehr Lebensqualität und Komfort bei der Produktion. Diese Pflanze hilft sehr bei der medizinischen Behandlung. „Aber jede Branche kann das Unternehmen finanzieren“, stellt Silva fest.

4 Die Mindestfläche für die Installation deutscher Firmentafeln beträgt 40 Hektar. Die Idee ist also, eine Gemeinschaft zu schaffen, in der mehr Hersteller diesen Raum schaffen und genießen können.

5 Als Einzelperson ist keine Förderung möglich, aber bei Kooperationen kann das Projekt dem Team zugänglich gemacht werden. „Wir denken viel über die Zukunft nach und wollen mit der verbleibenden Energie Wasserstoff produzieren. Diese Energiestufe geht in gewöhnliche Platten, wo unsere zu Wasserstoff werden und verkaufen und exportieren können. Es bringt auch Gewinn für die Nutzer“, erklärt Silva.

Wer mehr über das Projekt erfahren möchte, sollte sich an den Stadtrat wenden.

  • In Brasilien ist Sunforming in den Städten Sao Paulo, Sao Bernardo do Combo, Fortaleza, Sao Cadano do Sul und Pato Pragado tätig.

Weiterlesen:

Ein “dumpfes” bei Coronavirus-Fällen in Vail Verde