logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Punta, der Neymar zum Weinen gebracht hat, steht zum Verkauf, und der Ausstieg könnte Sao Paulo Millionen bringen | International

Reproduktion

Neymar

Bayern München ist in die Erneuerung der Mannschaft eingetaucht. Vor einigen Wochen hat er neue Verträge mit Goretzka oder Kimmich abgeschlossen, andere Fälle sind jedoch anhängig. Dies ist der Fall von Kingsley Coman, dem Titelträger des Vereins in der Champions League 2019/20 gegen Paris Saint-Germain, eine Tatsache, die den Brasilianer Neymar noch auf dem Feld zum Weinen brachte.

Der 25-jährige französische Stürmer muss noch eine Vereinbarung zur Verlängerung erzielen. Er fordert ein Gehalt von 15-16 Millionen Euro, um zu bleiben, was die deutsche Mannschaft nicht zu zahlen bereit ist, zumal Koeman mehrere Verletzungen hintereinander erlitten hat. Insgesamt bestritt er in den Saisons nur sechs Spiele, vier in der Bundesliga und zwei in der Champions League.

Vor diesem Hintergrund sind die Bayern entschlossen, ihn diesen Sommer zu verkaufen, bevor er frei wird. Der Vertrag läuft bis 2023 und die Deutschen wollen eine weitere „Alaba-Affäre“ vermeiden. Der österreichische Verteidiger verließ den bayerischen Klub ablösefrei zu Real Madrid. Laut Transfermarkt beträgt die Marktkapitalisierung von Coman derzeit 55 Millionen Euro.

Während die Bayern versuchten, die Situation zu lösen, begannen sie mit der Suche nach einem Ersatz und haben zwei Namen auf dem Tisch: Karim Adeyemi aus Salzburg (19) und der Brasilianer Anthony von Ajax (21).

Übrigens kann die mögliche Anstellung des ehemaligen Sao Paulo Club Morumbi helfen. Dies liegt daran, dass die Trikolore bei der Übertragung im Januar 2020 20% der wirtschaftlichen Rechte von Anthony behielt. Den Informationen zufolge wäre Ajax bereit, den Spieler für 40 Millionen Euro, etwa 263 Millionen brasilianische Real, zu verkaufen.

Siehe auch  Ein Stellvertreter beschuldigt zwei Mitglieder der Red Devils, Fans von Sporting und Benfica angegriffen zu haben

Am vergangenen Sonntag erzielte der Brasilianer ein Tor und eine gute Leistung beim Sieg über Ajax im wichtigsten klassischen niederländischen Fußballspiel gegen den PSV Eindhoven. Endstand: 5 zu 0.