logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der neunte Einfallsreichtum hilft bei der Anpassung der Missionsziele

Bilder aufgenommen von Hubschrauber Geschicklichkeit auf ihrer neunten Reise Auf der Oberfläche des Mars Hilft NASA-Wissenschaftlern, die wissenschaftlichen Ziele für die Sondenmission anzupassen Entschlossenheit. Anhand der neuen Bilder können Forscher die nächsten Schritte bei der Suche nach Lebenszeichen auf dem Roten Planeten verfolgen.

Die Bilder wurden letzten Donnerstag (8) veröffentlicht und zeigen die Oberfläche des Kraters der See, dem Landeplatz des Perseverance-Rovers, aus nur 10 Metern Höhe. Die Bilder ermöglichen es Wissenschaftlern, das Gelände genauer zu sehen und Aspekte wie Felsen und einzelne Felsbrocken zu überprüfen.

Werbe-Berühmtheit

Diese Details gehen weit über das hinaus, was überprüft werden kann Untersuchungsfotos Es umkreist den Mars, die Daten, die zur Planung der Flugbahn der Sonde verwendet werden. Die Bilder, die am 5. Juli aufgenommen wurden, zeigen einige Merkmale, die für Wissenschaftler von großem Interesse sind, die hoffen, Spuren von Fossilien oder aktuellem Leben am Jezero-Krater zu finden.

Diese Hochgebirge sind Felsformationen, von denen Wissenschaftler sagen, dass sie in der Vergangenheit als unterirdische Wasserkanäle verwendet wurden. Da die Anwesenheit von Wasser die Lebenswahrscheinlichkeit erhöht, wollen die Forscher Proben dieses Materials sammeln, die bei einer zukünftigen Probenrückgabemission zur Erde zurückgebracht werden könnten.

Die beste Art

Schnappschüsse der neunten Erfindungsstufe. Bildnachweis: NASA/JPL-Caltech

Ken Williford, Assistenzwissenschaftler am Perseverance Project, erklärte, dass der aktuelle Plan darin besteht, einen Ort namens “Higher Ridges” zu besuchen, um ihn genauer zu untersuchen. Die Bilder des Helikopters sind laut Williford in der Auflösung besser als die bisher verwendeten Orbitalbilder. Lerne das Bilder Es kann sicherstellen, dass jeder Besucher Zugang zu wirklich wichtigen Orten hat.

Während seines neunten Fluges flog Ingenuity auch über das Sittah Dunes Feld, durch das die Beharrlichkeit bald hindurchgehen wird. Diese Dünen sind jedoch etwa 1 Meter tief, was eine Roverfalle bilden kann.

READ  Apple hat angeblich eine Warnmeldung an einen chinesischen Whistleblower gesendet

Weiterlesen:

Dank ausgeklügelter Bildgebung werden Bodenbetreiber in der Lage sein, Hochrisikobereiche in und um das Dünenfeld besser zu identifizieren. Die neuesten Bilder zeigten, dass jeder mutigere Versuch einer wissenschaftlichen Erkundung zu riskant wäre, um Bestand zu haben, sodass die Teams die Bilder verwenden werden, um ihre Operationen besser zu planen.

mit Informationen von Platz

Sie haben unsere neuen Videos gesehen auf Youtube? Abonniere unseren Kanal!