logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Mobilitäts- und DT-Betreiber gibt Tipps für das Reisen mit Auto und Bahn in ganz Deutschland

Oscar Kedor, CEO von Mobility, zieht viele Möglichkeiten für Auto- und Bahnreisen in Deutschland an.

VT-Betreiber und Mobility veranstalteten am vergangenen Freitag (27) ein Webinar mit dem Titel „Deutschland mit Bahn und Auto entdecken“. Gemeinsam mit TT-CEO Pablo Bernhard sprach Mobility-CEO Oscar Kedor über die vielfältigen Möglichkeiten des Reisens mit Auto und Bahn in Deutschland sowie Tipps, Vorteile und Erfahrungen, die man beim Reisen mit diesen Methoden erleben kann.

„Deutschland bietet wie die meisten europäischen Länder die komplette Infrastruktur für Auto- und Bahnreisen. Es ist möglich, eine kurze Bahnstrecke zwischen den Städten zu fahren und dann ein Auto zu mieten, um lokale Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Die Modelle ergänzen sich“, so Kador.

Oscar Kedor erklärte auch, wie “Autobans”, eine der kilometerfreien Autobahnen in Deutschland, funktioniert. „Auf diesen Straßen gibt es eine empfohlene Höchstgeschwindigkeit und die Hälfte davon ist die Mindestgeschwindigkeit, auf die der Fahrer achten muss. Diese und andere Besonderheiten machen das Fahrerlebnis in Deutschland einzigartig“, kommentierte er.

Der CEO des TT-Betreibers, Paulo Bernhardt, beschrieb die deutschen Attraktionen, die man beim Zugfahren sehen kann, und das, was Deutschland “Slow Travel” nennt, also Zugreisen mit niedrigen Geschwindigkeiten. „Die Bahn ist nicht nur ein Fortbewegungsmittel, sondern ein komplettes Reiseerlebnis“, so Bernhardt. Der CEO teilte auch praktische Informationen zum Bahnreisen in Deutschland und beantwortete Fragen.

Oscar Kedor klärte praktische Fragen im Zusammenhang mit dem Autofahren in Deutschland wie Straßenausweis, Bußgelder, Fahrdokumente, wichtige Mietwagenversicherungen und betonte die Bedeutung von Reisebüros als Einfluss auf seine Kunden.

“Reisebüros müssen auf diesen Kanälen (sozialen Netzwerken) aktiv sein und ihre eigenen Erfahrungen mit Reiseplänen, Reisezielen und anderen nützlichen Informationen zur Reisevorbereitung teilen.”

Siehe auch  Die Ukraine, Frankreich und Deutschland fordern Russland auf, Truppen von der Grenze abzuziehen