logistic ready

Fachportal für Intralogistik

‘Der große Bruder’. Quintino Ayres kehrt zurück, um die Reality-TV-Show auf TVI . zu kommentieren

Quintino Aires wurde von TVI aus “Big Brother” entfernt, nachdem eine Kontroverse dazu geführt hatte, dass Kommentare als homophob gelten. Doch diese Distanz hindert ihn nicht daran, die Realität weiter zu kommentieren.

OhDer große BruderSie ist immer noch ein Ziel für Quentino Ayres Kommentare, diesmal durch eine Meinungskolumne in einem Wochenmagazin. Das ist weil Der Psychiater wurde kürzlich von TVI . entlassenAls Kommentator der Sendung, nachdem er mehrere kontroverse Kommentare über Bruno Almeida abgegeben hatte, die als homophob galten.

Chaos spielt im Big Brother-Haus. Jeder Mensch versucht, sein Bild aussagekräftig zu machen, seine Stimme lauter zu machen, mit Gründen dafür, was er für sehr angemessen hält. Offensichtlich auf unserem Sofa sitzend, stellen wir sofort fest, dass sich jeder Sorgen um sich selbst macht. Es gibt keine Schwesternschaft oder Besorgnis über schwule oder LGBTQI+ Motivationen“, schreibt der Psychologe in einer Meinungskolumne im TV Guia.

Quentino Ayres fuhr fort: “Wer sich noch täuschen ließ, verlor sofort die Illusion … als er hörte, dass sich dieselben Aktivisten gegenüber anderen Konkurrenten ganz anders äußern. ‘BB’-Konkurrenten sind nur gefährlicher, weil sie denken, dass sie das sind, was sie sagen … Für diese Gelegenheit, einen Menschen durch Beobachtung effektiv kennenzulernen, bin ich den Konkurrenten dankbar, die in dieses Haus kamen und uns zeigten, was unser Bruder ist mögen“.

Lesen Sie auch: Der große Bruder. Kontroverse mit Quentino Ayres macht im Ausland Schlagzeilen

Holen Sie sich alle Informationen auf Ihr Smartphone.
Laden Sie die App kostenlos herunter. Google Play herunterladen