logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der FC Bayern München verlängert seine Partnerschaft mit der Deutschen Telekom bis 2026

Der Vertrag sieht laut Sport Bild eine Prämie von 50 Millionen Euro pro Saison vor

Nachrichtenredaktion – São Paulo (SP) Gepostet am 28.03.2022 14:21 – Aktualisiert um 14:23

Der FC Bayern München hat seinen Vertrag mit der Deutschen Telekom verlängert, die ihr Haupttrikot-Sponsoring für den bayerischen Klub für weitere vier Jahre aufrechterhalten wird. Damit wird das Telekommunikationsunternehmen, seit 2002 Handelspartner des Teams, bis 2026 auf dem Trikot des Teams zu sehen sein. Der Auftragswert beläuft sich laut der deutschen Tageszeitung Sport Bild auf 50 Millionen Euro pro Saison.

Der neue Vertrag bedeutet eine Steigerung von 11 % gegenüber dem, was der Verein im vorherigen Zyklus erhalten hat, in dem die Deutsche Telekom dem deutschen Team 45 Millionen Euro pro Jahr gezahlt hat. Die Bayern werden im Rahmen eines noch nicht offiziellen Deals weiterhin das traditionelle T-Shirt des Trägers auf der Vorderseite des Trikots tragen.

Der Bundesliga-Meister beendete die vergangene Saison trotz eines Umsatzrückgangs von 7,8 % auf 643,8 Mio. Euro mit einem Nettogewinn von 1,8 Mio. Euro. Sponsoring und Werbung hingegen wuchsen um 5,2 % auf 206,7 Mio. €.

In der laufenden Saison, auf der Suche nach dem zehnten Titel in Folge, führt der Klub die nationale Meisterschaft mit 63 Punkten an, sechs Zähler hinter dem Vize-Tabellenführer von Borussia Dortmund. Es sind noch sieben Runden bis zum Ende des Turniers.

Siehe auch  Sturridge wurde verurteilt, nachdem er den Mann, der seinen Hund gefunden hatte, nicht belohnt hatte