logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der deutsche Trainer benennt Neuer als Starter für die Europameisterschaft und ter Stegen als Ersatzspieler

An diesem Freitag hat Trainer Julian Nagelsmann die Debatte um den Starttorhüter der deutschen Mannschaft bei der EM beendet. Der Trainer garantierte, dass Bayern Münchens Manuel Neuer in der 11. Runde spielen würde. Barcelonas Marc-Andre der Stegen wird auf der Bank sitzen.

„Ich möchte nicht über die Position des Torwarts diskutieren. Manuel Neuer ist unser Starter. „Ich werde nicht zulassen, dass eine Diskussion entsteht, bevor nicht alle versuchen, eine zu beginnen“, sagte er auf einer Pressekonferenz nach dem 2:1-Sieg der Nationalmannschaft in einem Freundschaftsspiel gegen Griechenland.

Neuer verpasste im Spiel gegen Deutschland ein Tor, aber das reichte nicht aus, um Nagelsmanns Selbstvertrauen zu erschüttern.

Als Neuer verletzt ausfiel, übernahm ter Stegen 2023 und Anfang 2024 die Startposition. Doch sobald der Torwart des FC Bayern München zurückkam, kehrte er auf die Bank zurück. Diese Woche wurde ter Stegen von der Presse dazu befragt und gab seinen Unmut zu.

„Es ist keine angenehme Situation. Auch wenn ich nicht einverstanden bin, bin ich am Ende des Tages für die Mannschaft verantwortlich und werde tun, was ich kann, um zu helfen. Ich habe dem Trainer gesagt, dass es ein sportliches Problem ist und.“ „Das andere ist eine menschliche Angelegenheit. Ich möchte, dass mir jeder vertraut“, sagte er.

EM-Gastgeber Deutschland feiert am kommenden Freitag um 16 Uhr (brasilianische Zeit) sein Debüt gegen Schottland in der Allianz Arena.

Siehe auch  Rheinmetall plant den Bau einer modernen F-35-Rumpffabrik in Deutschland