logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der dekorative Spiegel von James Webb zeigt echte Bilder, die mit dem Teleskop aufgenommen wurden

James Webb von der NASA hat erstaunliche Bilder von dem gemacht, was das bloße Auge nicht sehen kann. Ein begeisterter YouTuber hat ein vom Teleskop inspiriertes Dekorationsstück geschaffen, das neben seinem sehr ähnlichen Aussehen immer noch die echten Fotos zeigt, die er gemacht hat.

Interessiert am Eigenbau?


a James Webb Es ist ein NASA-Abenteuer: seit 1996 in der Entwicklung, 2005 neu gestaltet und 2016 schließlich gebaut. Die ersten Bilder erreichten die Erdlinge letzte Woche und überraschten alle, die die Möglichkeit hatten, sie zu sehen.

Die Spiegelanordnung des Teleskops hat eine Lichtsammelfläche, die etwa sechsmal so groß ist wie die des Hubble-Weltraumteleskops. Es ist diese Dimension, die ihr die Fähigkeit verleiht, Bilder von alten und fernen Objekten zu sammeln. Daher garantiert es einen tieferen Einblick in das Universum und seine Elemente.

In einem Gedicht darüber, was das Teleskop darstellt und einfängt, das Keller-Nerd Erstellen Sie eine Replik (viel kleiner), die Sie an die Wand hängen und als dekoratives Kunstwerk dienen können.

James Webb Dekor in echten Bildern

Der Cellar Nerd wurde unter Verwendung von Spiegeln entworfen, die bei Amazon gefunden wurden, und mit einer 3D-Form selbst hergestellt und das NASA-Teleskop nachgebildet.

Zusätzlich zu den Spiegeln hat er einen tragbaren 15,6-Zoll-Monitor installiert, der an den Raspberry Pi 2 angeschlossen wird. Dieser speichert die realen Bilder, die von James Webb von der NASA aufgenommen wurden, und skaliert sie, um sie an den sichtbaren Teil des Bildschirms anzupassen.

Der nächste Schritt, sagt Cellar Nerd, besteht darin, die Spiegel zu aktualisieren, um automatisch neue Teleskopbilder weiterzugeben, wenn sie online geteilt werden.

Lesen Sie auch:

Siehe auch  Neue Konsole für Nintendo Switch mit Rabatt