logistic ready

Fachportal für Intralogistik

Der Ball – „Der Schiedsrichter hat uns in Braga beleidigt, wer verteidigt die Spieler?“ (FC Porto)

Sérgio Conceição kehrte nach einer Niederlage in Braga zurück und kritisierte Schiedsrichter Hugo Miguel, der „beschützt“.

Wie er am Ende des Spiels sagte, bestätigte er erneut, dass seine Spieler vom Schiedsrichter beleidigt wurden, und berief sich sogar auf Pepes jüngsten Fall im Zusammenhang mit dem Spiel gegen Sporting.

„Ich habe gesehen, wie die Schiedsrichter auf die Spieler reagierten, aber ich habe sie wie in Braga beleidigt, Taremi als Betrug bezeichnet und Francisco gesagt: ‚Also bist du heute nicht gestürzt‘; als der Ingenieur eine rote Karte bekam, sagte er: ‚Jetzt ergreife eine Vorsichtsmaßnahme. ..’“, erinnert er sich.

„Es hat nichts mit der Ehrlichkeit des Schiedsrichters zu tun, aber in den fünf Jahren, die er hier mit diesem Schiedsrichter verbracht hat, hatte er gegen den FC Porto immer Pech. Ich wurde nicht gefeuert, ich wurde nicht gelb, und ich weiß nicht, warum die Leute über mich reden. Wenn er etwas sagt, wird er sofort gefeuert. Aber ich sehe mir das an und es gibt keine Möglichkeit, dem entgegenzuwirken. [Os árbitros] Sie befinden sich in einer Kuppel, auf einem Sockel, und es ist sehr schwierig, ihnen entgegenzuwirken. Er sah sich mit Pepe – was sie in dem Bericht geschrieben haben, ist akzeptabel und hat Vorrang. Wer verteidigt die Spieler? Sie wurden in Braga beleidigt. Sie reden nur über Eng und Conceicao. Wir übertreiben zwar auch manchmal, aber die Jungs sind gekränkt. Aber trotz alledem werden wir unser Bestes geben, um zu gewinnen. Ich werde es wiederholen, um zu gewinnen“, schloss er und verließ den Raum.

Siehe auch  MotoGP: Startaufstellung nach letztem Training und Qualifikation - Sport